Reykjavík
9°C
ESE
Dagmar Trodler

Dagmar Trodler

Autorin
dagmar(at)icelandreview.com

Dagmar Trodler, geboren 1965 in Düren, arbeitet seit 2000 als freie Autorin. Sie veröffentlichte sieben historische Romane sowie „Der letzte lange Sommer“, einen Roman über Island. Ihr letztes Werk, „Der Duft der Pfirsichblüte“, erschien 2012. In Deutschland war sie als Journalistin im Pferdebereich tätig und engagiert sich für pferdegerechtes Reiten. Die gelernte Krankenschwester lebt in Island, betreut geistig behinderte Menschen in einem landwirtschaftlichen Projekt und arbeitet als Freelancer für isländische Magazine. Neben den Nachrichten betreut sie bei der Iceland Review Online auch die Pferdeseite.

www.dagmartrodler.de 

Icelandair kauft WOW Air

Die Geschäftsleitung der Icelandair Group hat einen Kaufvertrag mit der Fluglinie WOW Air geschlossen und wird sämtliche Aktien des wirtschaftlich angeschlagenen Unternehmens übernehmen. Dem Kaufvertrag müssen noch alle Aktionäre der Icelandair Group und das Kartellamt zustimmen, ausserdem...

Ungewissheit in der Tourismusindustrie

Die isländische Tourismusindustrie könnte in den kommenden Jahren auf allerlei Höhen und Tiefen blicken. Details zu diesem Ausblick wurden am vergangenen Mittwoch bei einer Tourismuskonferenz in der Harpa präsentiert. Der Wirtschaftsexperte Gústaf Steingrímsson stellte eine von Landsbankinn...

baby

Alte Väter Islands

Island rühmt sich seiner alten Väter. Einer Aufstellung zufolge, die Jónas Ragnarsson für das Morgunblaðið erstellt hat, weiss man von 22 isländischen Vätern, die im Alter von 80 bis 82 Jahren noch Kinder gezeugt haben, berichtet mbl.is. Die Genannten auf der Liste sind alle verstorben.

Winterwetter fürs Wochenende erwartet

Der Winter ist in dieser Woche so richtig nach Island gekommen, vor allem im Norden und Osten des Landes. Bewohner in Akureyri erwachten heute Morgen mit strenger Kälte und Schnee, auf den Strassen ist dort überall mit Glätte zu rechnen, berichtet RÚV. Der isländische Wetterdienst rät dazu,...

Alþingi parliament

Zwei Minuten Redezeit für normale Bürger

Der Parlamentsabgeordnete für die Piraten, Björn Leví Gunnarsson, hat dem isländischen Parlament zusammen mit Parteikollegen einen Vorschlag unterbreitet, nachdem pro Monat zehn Bürgern gestattet werden soll, vor dem Parlament eine Ansprache zu halten.

Die Bürger sollen nach dem...

Öræfajökull.

Magmadruck in Öræfajökull

Neuste Messungen am Öræfajökull in Südostisland haben ergeben, dass sich Magma unter dem Vulkan sammelt, berichtet RÚV. Die Erdbebenaktivität hatte sich in diesem Jahr verstärkt, der Vulkan hat sich ausgedehnt.

beer taps

NATO Truppen leeren Biervorräte

Reykjavíks Kneipenbesitzer hatten in der vergangenen Woche alle Hände voll zu tun, um den Durst von 6000 NATO Soldaten zu löschen, berichtet Vísir. Die Soldaten befanden sich auf Zwischenstation in Reykjavík, bevor sie zum NATO Manöver Trident Juncture 2018 nach Norwegen abreisten.

cars on Iceland road

Isländer reisen weniger im eigenen Land

In Island ansässige Bürger sind im gerade vergangenen Sommer erheblich weniger durch das Land gereist, berichtet RÚV. Dies galt vor allem für Reyjavíker, bei denen wohl das dauerhaft schlechte Wetter im Südland eine Rolle gespielt haben mag. Die Daten stammen aus einer Statistik zu...

National Archives of Iceland

Staatsarchiv hat keinen Platz mehr für Dokumente

Das isländische Staatsarchiv Þjóðskálasafn (ÞSK) nimmt derzeit keine Regierungsdokumente mehr an, weil in den Regalen kein Platz mehr ist, berichtet RÚV. Archivvertreter gaben an, der Regierung sei der Platzmangel seit Januar bekannt, eine Lösung für das Problem stehe jedoch aus.

October 24, 2016.

"Don't change Women, change the World!"

Am morgigen Mittwoch werden Frauen in Island ihren Arbeitsplatz um 14.55 Uhr verlassen, berichtet mbl.is. Zum fünften Mal protestieren sie damit gegen die geschlechtsbedingte Einkommenslücke, nach dem im Jahr 1975 zum ersten Mal “Kvennafrí” (freier Frauentag) mit einer Protestkundgebung...

Pages