Reykjavík
2°C
E
Dagmar Trodler

Dagmar Trodler

Autorin
dagmar(at)icelandreview.com

Dagmar Trodler, geboren 1965 in Düren, arbeitet seit 2000 als freie Autorin. Sie veröffentlichte sieben historische Romane sowie „Der letzte lange Sommer“, einen Roman über Island. Ihr letztes Werk, „Der Duft der Pfirsichblüte“, erschien 2012. In Deutschland war sie als Journalistin im Pferdebereich tätig und engagiert sich für pferdegerechtes Reiten. Die gelernte Krankenschwester lebt in Island, betreut geistig behinderte Menschen in einem landwirtschaftlichen Projekt und arbeitet als Freelancer für isländische Magazine. Neben den Nachrichten betreut sie bei der Iceland Review Online auch die Pferdeseite.

www.dagmartrodler.de 

Sigmundur Davið Gunnlaugsson

Kontroverse um Bemerkungen zum Klimawechsel

Der isländische Premierminister Sigmundur Davíð Gunnlaugsson sagte, dass obwohl der Klimawechsel ernsthafte negative Auswirkungen auf die Welt insgesamt habe, er in Bezug auf Nahrungsmittelproduktion und Exporte dennoch Gelegenheiten für Isländer böte.

Geysir

Geysir war ein Geschenk

Der Historiker Guðmundur Magnússon schrieb im heutigen Morgunblaðið einen interessanten Artikel über die Besitzverhältnisse am Geysir.

Whaling boats Reykjavík

Erträge des Walfangs schätzen

Die Parlamentarierin der Sozialdemokraten, Sigríður Ingibjörg Ingadóttir, und acht weitere Mitglieder des Parlaments haben einen Vorschlag eingereicht

Google logo

Hauptquartier zieht nach Island

Der Chef und Gründer von Google Inc., Larry Page, hat gemeinsam mit dem isländischen Präsidenten Ólafur Ragnar Grímsson ein Abkommen unterzeichnet, in welchem vereinbart wird, dass das Unternehmen sein Hauptquartier nach Nordisland verlegt.

Pages