Reykjavík
9°C
SSE
Dagmar Trodler

Dagmar Trodler

Autorin
dagmar(at)icelandreview.com

Dagmar Trodler, geboren 1965 in Düren, arbeitet seit 2000 als freie Autorin. Sie veröffentlichte sieben historische Romane sowie „Der letzte lange Sommer“, einen Roman über Island. Ihr letztes Werk, „Der Duft der Pfirsichblüte“, erschien 2012. In Deutschland war sie als Journalistin im Pferdebereich tätig und engagiert sich für pferdegerechtes Reiten. Die gelernte Krankenschwester lebt in Island, betreut geistig behinderte Menschen in einem landwirtschaftlichen Projekt und arbeitet als Freelancer für isländische Magazine. Neben den Nachrichten betreut sie bei der Iceland Review Online auch die Pferdeseite.

www.dagmartrodler.de 

Snowstorm Hellisheidi

Unwetter in Südisland

Der isländische Wetterdienst hat eine Unwetterwarnung herausgegeben, die Pässe rund um Reykjavík wurden geschlossen.

heavy_reins_horses

Tanzende Pferde

Es waren beeindruckend schöne und temperamentvolle Pferde, die in der Töltprüfung des Meistaradeild in der Ölfushalle bei Hveragerði ihre Bahnen liefen, eine Cremeschicht südisländischer Pferdezucht.

Eygló Harðardóttir

Kritik fürs Fernbleiben

Ólafur Magnússon, der Vorsitzende der isländischen Sportorganisation für Menschen mit Behinderungen (ISAD) hat es als enttäuschend bezeichnet, dass die Sozialministerin Eygló Harðardóttir sich gegen einen Besuch der paralympischen Winterspiele im russischen Sochi entschieden hat.

Pages