Reykjavík
7°C
N
Dagmar Trodler

Dagmar Trodler

Autorin
dagmar(at)icelandreview.com

Dagmar Trodler, geboren 1965 in Düren, arbeitet seit 2000 als freie Autorin. Sie veröffentlichte sieben historische Romane sowie „Der letzte lange Sommer“, einen Roman über Island. Ihr letztes Werk, „Der Duft der Pfirsichblüte“, erschien 2012. In Deutschland war sie als Journalistin im Pferdebereich tätig und engagiert sich für pferdegerechtes Reiten. Die gelernte Krankenschwester lebt in Island, betreut geistig behinderte Menschen in einem landwirtschaftlichen Projekt und arbeitet als Freelancer für isländische Magazine. Neben den Nachrichten betreut sie bei der Iceland Review Online auch die Pferdeseite.

www.dagmartrodler.de 

Reykjavík

Staubige Tage in Reykjavík

Die Feinstaubbelastung an der Messstation Hringbraut in Reykjavík übersteigt heute den gesundheitlich zulässigen Grenzwert um das Fünffache, berichtet RÚV. Damit liegt der Wert zum siebten Mal in diesem Jahr über dem Grenzwert.

Cruise ship

Abgasmessung in Seyðisfjörður

Die isländische Umweltagentur beabsichtigt, die Luftverschmutzung durch Kreuzfahrtschiffe im ostisländischen Fährhafen Seyðisfjörður zu messen, berichtet RÚV.

Traffic in Reykjavík.

Unfälle auf der Gegenfahrbahn

In kürzester Zeit haben sich in Südisland zwei schwere Verkehrsunfälle ereignet, bei denen beteiligte Verkehrsteilnehmer auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen gestossen sind, berichtet RÚV.

Island hat das teuerste Bier in Europa

Sicher überrascht es niemanden, der schon mal in Reykjavík ausgegangen ist und dem Gerstensaft gefrönt hat: nirgendwo in Europa ist Bier so teuer wie in Island. Entsprechende Daten dazu lieferte eine Studie zu Lebenshaltungskosten bei Numbeo, verglichen wurde der Preis eines halben Liter Bieres...

Islands einzige Gerberei droht die Schliessung

Die Geschäftseitung des Lederverarbeitungsunternehmens Sjávarleður in Sauðárkrókur in Nordisland denkt darüber nach, den Betrieb ins Ausland zu verlegen. Das Gebäude, in welchem das Unternehmen Tierfelle und Fischleder gerbt und weiterverarbeitet, ist verkauft worden, und es dürfte schwierig...

Haukur Hilmarsson

Isländische Mutter bittet Öffentlichkeit um Hilfe

Die isländische Autorin und Publizistin Eva Hauksdóttir hat die Öffentlichkeit gebeten ihr beim Suchen nach Informationen zum Verschwinden ihres Sohnes zu helfen, der vor zwei Wochen in Syrien ums Leben gekommen sein soll, berichtet RÚV. In einem Blogartikel schreibt Eva, bislang sei nicht...

Pages