Reykjavík
6°C
SE
Dagmar Trodler

Dagmar Trodler

Autorin
dagmar(at)icelandreview.com

Dagmar Trodler, geboren 1965 in Düren, arbeitet seit 2000 als freie Autorin. Sie veröffentlichte sieben historische Romane sowie „Der letzte lange Sommer“, einen Roman über Island. Ihr letztes Werk, „Der Duft der Pfirsichblüte“, erschien 2012. In Deutschland war sie als Journalistin im Pferdebereich tätig und engagiert sich für pferdegerechtes Reiten. Die gelernte Krankenschwester lebt in Island, betreut geistig behinderte Menschen in einem landwirtschaftlichen Projekt und arbeitet als Freelancer für isländische Magazine. Neben den Nachrichten betreut sie bei der Iceland Review Online auch die Pferdeseite.

www.dagmartrodler.de 

Ganzer Fjord steht zum Verkauf

In den Ostfjorden steht derzeit fast ein ganzer Fjord zum Verkauf. Der Grundbesitz umfasst 1900 Hektar, wobei der Fjord ist von Landseite aus nicht erreichbar ist, berichtet Austurfrett.

Sheep Farmer

Schafzüchter zu sehr vom Markt abhängig

Die Vorsitzende des isländischen Schafzüchterverbandes, Oddný Steina Valsdóttir, ist der Ansicht dass Schafzüchter bessere Möglichkeiten brauchen, um auf veränderte Marktsituationen reagieren zu können. In einem Radiointerview erklärte sie dass die Branche immer noch grossen Problemen...

Hay

Isländisches Heu für Norwegen

Die extreme Trockenheit in Norwegen sorgt für eine grosse Nachfrage nach isländischem Heu, berichtet RÚV. Die isländische Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsbehörde MAST hat alle Hände voll zu tun, benötigte Informationen für den norwegischen Kunden zu beschaffen.

Erhöhter Fluorgehalt im Gras des Reyðarfjörður

Im vergangenen Monat Juni hat die gemessene Fluormenge rund um das Aluminiumwerk Alcoa Fjarðaál im ostisländischen Reyðarfjörður über dem Durchschnittswert der Sommermessungen gelegen, zitiert RÚV eine Mitteilung des Unternehmens.

Zehn Fälle von Offroadfahren seit Juni

Seit Anfang Juni sind der isländischen Umweltbehörde 10 Fälle von Fahren ausserhalb befestigter Wege gemeldet worden, berichtet RÚV. Ólafur A. Jónsson, Bereichsleiter der Behörde, ist der Ansicht, dass man die Touristen noch besser aufklären muss, um diese Vorfälle zu reduzieren.

Blue Lagoon

Geheimes Hotelzimmer für 9000 EUR pro Nacht

Das seit 2014 im Bau befindliche neue Hotel an der Blauen Lagune, welches den Namen “The Retreat” tragen soll, ist Schwerpunkt eines Artikels bei Bloomberg um sogenannte “geheime Hotelzimmer”, die man weltweit finden kann, berichtet Vísir. Dabei geht es oft um die teuersten Zimmer in einem Hotel...

Midwives Protest Reykjavík

Krankenhauskrise durch Streik der Hebammen

Seit gestern morgen arbeiten die Hebammen im Universitätskrankenhaus Landspítali wie angekündigt im Dienst nach Vorschrift und leisten keinerlei Überstunden mehr. Diese Entscheidung hat die Geburtsklinik in Islands grösstem Krankenhaus vor grosse Probleme gestellt, zumal der Juli traditionell...

The car of a tourist stuck in the mud because of off-road driving near Lakagígar in the Icelandic highlands.

Offroadfahrer zur Kasse gebeten

Die französischen Touristen, die mit ihren beiden Geländefahrzeugen gestern in den Kerlingarfjöll abseits der Strasse gefahren sind, sind zu einer Geldstrafe von jeweils 200.000 ISK zur Kasse gebeten worden, berichtet RÚV.

Mutmasslich seltener Wal von Walfängerschiff erlegt

Am Samstagabend ist dem Walfangunternehmen Hvalur ehf. offenbar ein seltener Wal vor die Harpune geraten, wie Stundin berichtet. Experten halten es nach einem Foto der Walschutzorganisation Hard to Port für möglich, dass es sich um eine Kreuzung aus Finnwal und Blauwal handelt. Eine derartige...

Pages