Reykjavík
12°C
N
Dagmar Trodler

Dagmar Trodler

Autorin
dagmar(at)icelandreview.com

Dagmar Trodler, geboren 1965 in Düren, arbeitet seit 2000 als freie Autorin. Sie veröffentlichte sieben historische Romane sowie „Der letzte lange Sommer“, einen Roman über Island. Ihr letztes Werk, „Der Duft der Pfirsichblüte“, erschien 2012. In Deutschland war sie als Journalistin im Pferdebereich tätig und engagiert sich für pferdegerechtes Reiten. Die gelernte Krankenschwester lebt in Island, betreut geistig behinderte Menschen in einem landwirtschaftlichen Projekt und arbeitet als Freelancer für isländische Magazine. Neben den Nachrichten betreut sie bei der Iceland Review Online auch die Pferdeseite.

www.dagmartrodler.de 

Vaðlaheiðargöng Tunnel

Apple schickt Touristen in Tunnelbaustelle

Die elektronische Strassenkarte von Apple führt Touristen auf eine gefährliche Strasse durch einen nicht fertiggestellten Tunnel in Nordisland, berichtet RÚV. Sunna Kristjana Zóphaníasdóttir, die Bauleiterin des Tunnels, sagte, seit letztem Sommer hätten Touristen immer wieder versucht, durch...

Seals looking at Öræfajökull.

Drohender Erdrutsch am Svínafellsjökull

An der Westflanke des Svínafellsjökull ist im Frühjahr eine neue Spalte gefunden worden. Man geht davon aus, dass sie mit der Erdspalte zusammenhängt, welche Bauern aus Svínafell im Herbst 2014 im Nordteil des Gletschers zwischen Skarðatindur und Svarthamar gefunden hatten, berichtet RÚV.

Therme ist kein Naturbad und muss chloren

Das Entscheidungsgremium des Ministeriums für Umwelt und Resourcen ('UUA) hat den Antrag der südisländischen Therme Fontana in Laugarvatn um eine Betriebsgenehmigung als “Naturbad” abgelehnt. Mit der Entscheidung wird das Prüfergebnis des südisländischen Gesundheitsamtes bestätigt, berichtet...

Traffic in Reykjavík.

Polizei erwischt Raser und Bierchenfahrer

Die Polizei von Suðurnes hat in den vergangenen Tagen etwa 30 Autofahrer wegen mehr oder weniger schwerer Verkehrsdelikte verwarnt. Am häufigsten hatte es Knöllchen wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen oder Fahren unter Drogen/Alkoholeinfluss gegeben, berichtet RÚV.

Trash.

Müllproduktion in Island auf Höchststand

Mehr als eine Million Tonnen Abfall sind im Jahr 2016 in Island angefallen, berichtet RÚV. Dies ist eine der Zahlen aus einem Jahresbericht der isländischen Umweltagentur, sie stellt einen Müllzuwachs von 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahr dar und ist damit die grösste Müllmenge, die jemals in...

Tourists on Sólheimajökull glacier.

Island ausverkauft? Tourismusexperte mit frischen Gedanken

Der Tourismusexperte und Reiseautor Doug Landsky hält es für sinnvoll, dass Islands Behörden und die Tourismusbranche eine Art Buchungssystem für den Besuch der touristischen Brennpunkte im Land schaffen. Es sei wichtig, in Bezug auf die Menge an Besuchern auf die Bremse zu steigen und nicht...

Pages