Reykjavík
0°C
ESE
Gabriele Schneider

Gabriele Schneider

Autorin
gabriele(at)icelandreview.com

Gabriele Schneider, geboren 1966 in Karlsruhe, arbeitet als freie Journalistin (Print, Online, Radio) und Lehrbeauftragte und Referentin. Sie lebt heute im Kraichgau. Kurzgeschichten von Gabriele Schneider sind in vielen Anthologien erschienen. Edition Winterwork verlegt ihren Island-Krimi „Schafe im Nebel“, „Das Island-Reisebuch für Kinder“ und ihre Kinderbuch-Reihe „Emma und Ben in Island“. Sie veranstaltet Schreibwerkstätten in Húsavík und den Westfjorden. Gabriele Schneider bereist Island regelmäßig seit 1994, schreibt am liebsten in Húsavík, Nord-Island, und dies bevorzugt im Winter.

www.Hausbucht.de // www.Schreibwerkstatt-in-Island.de

Reistarnes sheep

Bald 20 Prozent weniger Schafe?

Die Zahl der Schafe in Island könnte bald um 20 Prozent reduziert werden, um damit die Produktion von Lammfleisch zu verringern, wie RÚV berichtet. Diese Idee unterbreitete die Ministerin für Fischerei und Landwirtschaft Þorgerður Katrín Gunnarsdóttir gerade dem parlamentarischen...

Whaling

1.400 Tonnen Walprodukte auf dem Weg nach Japan

Vorgestern verließ das Schiff Winter Bay mit etwa 1.400 Tonnen Walprodukten den Hafen von Hafnarfjörδur in Richtung Osaka in Japan, wie mbl.is heute berichtet. Das Schiff wird die sogenannte Nordostroute nehmen und voraussichtlich am 17. September, also genau einen Monat nach dem Ablegen, am...

Fisherman in Sjávarútvegshúsið Removed

Der Fall des verschwundenen Fischers

Die seltsame Zerstörung eines riesigen Kunstwerks, das bis zum Wochenende die Fassade des Gebäudes der Fischerei-Industrie im Zentrum Reykjavíks zierte, macht viele Bürger sprachlos. Über zwei Jahre schmückte die Wandmalerei, die einen isländischen Fischer zeigte, die große weiße Wand, bis sie...

Puffins in Iceland

Einmal Papageientaucher sein…

Bei der diesjährigen Kulturnacht Menningsarnótt am Samstag dieser Woche (19. August), finden 300 Veranstaltungen im ganzen Zentrum Reykjavíks statt, drinnen wie draußen, und trotz des Namens nicht nur nachts: Die ersten Programmpunkte starten bereits rund um neun Uhr morgens.

Down-Syndrom: Sarah Palin vergleicht Island mit Nazi-Deutschland

Sarah Palin, frühere Gouverneurin von Alaska, kritisierte Island gestern Abend beim Fernsehsender Fox scharf und verglich das Land mit Nazi-Deutschland, berichtet visir.is heute früh. Sarah Palin war Teilnehmerin einer Diskussion über einen Beitrag des Senders CBS News über den Umgang mit dem...

‘Jökulsárlón, July 2014.’

Der Subway-Mann und die Gletscherlagune

Der isländische Geschäftsmann Skúli Gunnar Sigfússon, der unter anderem die Fastfood-Kette Subway in Island aufgebaut hat, schrieb dem Gemeinderat von Hornafjörður in Süd-Island kürzlich einen Brief, in dem er sein Interesse daran erklärte, Gebäudeanlagen zu touristischen Zwecken in Reynivellir...

Sieben Kilometer freiwillig durchs kalte Meer

Sigrún Geirsdóttir und Harpa Hrund Berndsen schwammen am Wochenende sieben Kilometer durchs kalte Meer. Sie starteten auf der Insel Drangey und schwammen von dort bis zur Küste der Halbinsel Reykjanes in Südwest-Island, wie RÚV berichtet. Die Frauen schwimmen das ganze Jahr über im Meer, so dass...

Pages