Reykjavík
2°C
SSE

Bedingungen und Regeln für Nutzerkommentare

Bedingungen und Regeln für Nutzerkommentare

Iceland Review Online hat ein Kommentarsystem eingeführt, das von Facebook unterstützt wird. Es verbessert die Beteiligungsmöglichkeiten für unsere Nutzer und macht es leichter, Freunde einzubinden. Wir freuen uns über eine rege Diskussion. Beachten Sie aber bitte, dass Sie dabei selbst für die Art Ihrer Kommunikation sowie alle Inhalte verantwortlich sind, die Sie über das Facebook-Kommentarsystem zur Verfügung stellen.

Für Nutzerkommentare gelten folgende Regeln:

Wenn Sie von unserem Kommentarsystem Gebrauch machen, stimmen Sie zu, die nachfolgenden Regeln zur Nutzung der Webseite einzuhalten. Sie stimmen demzufolge zu, dass die Nichteinhaltung dieser Bedingungen ein schwerwiegender Verstoß ist.

  1. Respektieren Sie unbedingt die Privatsphäre, Persönlichkeitsrechte und Ansichten anderer. Belästigen Sie andere Nutzer nicht.
  2. Nutzen Sie die Kommentarfunktion nicht für geschäftliche Zwecke und auch nicht zur Werbung für Waren und Dienstleistungen.
  3. Stellen Sie keine Kommentare ein, die Urheberrechte, Marken oder geistiges Eigentum anderer verletzen.
  4. Stellen Sie keine Kommentare ein, die kriminelle Handlungen (Straftaten) begründen oder unterstützen.
  5. Stellen Sie keine Kommentare ein, die obszöne, diffamierende, eindeutig sexuelle, beleidigende, verleumderische, schädliche, bedrohende, ungesetzliche oder bewusst falsche Darstellungen enthalten.
  6. Stellen Sie keine Kommentare ein, die fanatische, rassistische oder hasserfüllte Inhalte verbreiten.
  7. Treten Sie nicht unter anderem Namen/falscher Identität auf. Lassen Sie andere nicht unter Ihrem Namen/Ihren Nutzerdaten Kommentare senden.

Iceland Review behält sich vor, jederzeit Kommentare zu löschen, die die Redaktion als unangemessen betrachtet. Eine Person oder Institution, die gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt, kann vom Iceland Review Kommentarsystem ausgeschlossen werden.