Reykjavík
-5°C
E

Kulturblick

Eiríkur Örn Norðdahl: Böse

Einfach nur: Böse

By Bernhild Vögel
Litauen, Island, der Holocaust und eine Dreiecksbeziehung. Einfach nur: Böse heißt der Roman von Eiríkur Örn Norðdahl, der 2012 mit dem isländischen Literaturpreis ausgezeichnet wurde.
Melitta Urbancic: Vom Rand der Welt

Vom Rand der Welt

By Bernhild Vögel
Melitta Urbancic (1902-1984) musste 1938 vor den Nazis fliehen. Die Wienerin hat ihre schwierige Anfangszeit im isländischen Exil poetisch verarbeitet.
Sólveig Pálsdóttir: Eiskaltes Gift

Eiskaltes Gift

By Wolfgang Schiffer
Island schickt ein neues Ermittlerteam ins Rennen um gute Kriminalliteratur …
Minervudóttir: Kuss

Alles beginnt mit einem Kuss

By Bernhild Vögel
Der Roman von Guðrún Eva Mínervudóttir spielt im Winter 2003, als der Ausbruch der Katla seinen Höhepunkt erreichte.
Justin Go Der stete Lauf der Stunden

Der stete Lauf der Stunden

By Bernhild Vögel
Der Erblasser stirbt am Mount Everest. Die Jagd nach dem Erbe führt nach Island.
Þorpið – Das Dorf

Þorpið – Das Dorf

By Bernhild Vögel
Erstmals in deutscher Übersetzung: Jón úr Vörs Sozialreportage in Miniaturform, die in Island auch 68 Jahre nach Erstveröffentlichung zu den beliebtesten Dichtungen zählt.
Trolle auf Reisen Cover

Trolle auf Reisen

By Bernhild Vögel
Achtung: Keine Folklore, sondern 25 Essays in Dialogform, begleitet von Steinzeichnungen in Trollform.
Gerður Kristný, Leipziger Buchmesse 2014

Die grüne Bluse meiner Mutter

By Bernhild Vögel
Ein Roman der vielseitigen Gerður Kristný über eine junge Frau auf der Suche nach ihrem eigenen Weg.
Ragnheiður opera poster

Ragnheiður

By Maria Wolf
Ein historischer Moment in Islands Musikkultur.

Pages