Reykjavík
-2°C
ESE

Gesellschaft

Landspítali National University Hospital

Touristen nach Unfall außer Lebensgefahr

Die beiden Touristen, die am vergangenen Samstag nach einem Autounfall zwischen dem Seljalandsfoss und Hvolsvöllur vom Hubschrauber ins nationale Universitätskrankenhaus Landspítali gebracht werden mussten, sind von der Intensivstation auf die Normalstation verlegt worden.

Wasser teurer als Benzin

Benzin ist teuer, wohingegen isländisches Leitungswasser kostenlos und überall zu haben ist. Das denken zumindest die meisten. Aber das ist nicht immer der Fall.

Gehälter in Island unter Europa-Durchschnitt

Im Jahr 2012 lag der durchschnittliche Stundenlohn innerhalb der Europäischen Union bei EUR 24,10, in Island bei EUR 23,20. Im betreffenden Jahr lag Norwegen mit EUR 57,10 an der Europa-Spitze, das Schlusslicht bildete Bulgarien mit EUR 3,40.

BHM strike

Streik legt Island lahm

Ein Streik der Gewerkschaftsangehörigen des Akademischen Verbandes (BHM), der in der Nacht zum Montag begonnen hat, zieht in Island seine Kreise. Etwa 100 Mitglieder haben bis auf weiteres ihre Arebit niedergelegt. Dazu gehören Tierärzte, Naturwissenschaftler und Ernährungsfachleute der...

Hellisheiði geothermal power plant

Verbindung zwischen Todesfällen und Schwefelwasserstoff

Eine Projektarbeit von Ragnheiður Finnbogadóttir von der Universität Island konnte Hinweise auf Zusammenhänge zwischen der Schwefelwasseremmission aus den Geothermalkraftwerken Hellisheiði und Nesjavellir und einer Zahl von Todesfällen älterer Menschen im Raum Reykjavík aufgezeigt.

fishing boat

Gehaltserhöhung um ein Drittel im Vorstand

Auf der Vorstandssitzung des Fischereigroßunternehmens HB Grandi ist beschlossen worden, den Vorstandsmitgliedern eine dreißigprozentige Erhöhung ihrer Bezüge zu gewähren. Statt 150.000 ISK sollen sie nun 200.000 ISK erhalten. Den Anteilshabern des Unternehmens sollen eine Dividende von...

Reykjavík Pride 2014.

Schülerfortbildung zu Homosexualität

Hafnarfjörður ist die erste isländische Stadt, die ihren Grundschulschülern eine Fortbildung zu Fragen der Homosexualität anbietet. Dazu gehören unter anderem Gespräche mit der Homosexuellenorganisation Samtökin 78.

María Ólafsdóttir, Iceland's 2015 Eurovision entry

Islands Eurovisionsteilnahme in Gefahr?

Islands Teilnahme am europäischen Eurovisionswettbewerb in Wien im Mai könnte wegen der andauernden Streiks im Land in Gefahr sein. Die Notare, die die Ted-Abstimmung am Finalabend auf ihre Rechtmässigkeit überprüfen und absegnen, befinden sich ebenfalls im Streik.

Tupolev Tu-95 and Typhoon fighter jet

Luftabwehrübungen bis Mitte Mai

Gestern sind US-amerikanische Soldaten des atlantischen Bündnisses in Island gelandet, um eine Luftabwehrübung durchzuführen. Auch deutsche Soldaten aus dem Luftstützpunkt Uedem (Combined Air Operations Center) nehmen an der Übung teil.

A car accident.

Unfallträchtiges Wochenende

Der Süden und Westen Islands ist am vergangenen Wochenende von einem weiteren Tiefdruckgebiet mit Schneefällen heimgesucht worden. Am Samstag blieb die Hochlandstraße Hellisheiði in Südisland fast den ganzen Tag gesperrt, gestern traf es die Holtavörðuheiði nach Norden.

Police car

Vermisster Isländer tot in Dänemark gefunden

Die dänischen Polizeibehörden haben bestätigt, dass es sich bei der männlichen Leiche, die am Sonntag auf einem Feld außerhalb der Stadt Kolding in Jütland um Jónas E. Birgisson handelt, einen 39-jährigen isländischen Bürger, der seit über einem Monat vermisst wurde.

Bub stirbt bei Traktor-Unfall

Ein zweijähriger Junge starb vorgestern bei einem Traktor-Unfall auf einem Bauernhof in Süd-Island. Er saß im Traktor aber fiel durch die Türöffnung und landete unter dem Anhänger, den der Traktor zog.

Laugavegur

Laugavegur in Reykjavík bald Fußgängerzone?

Hjálmar Sveinsson, der Leiter des Umwelt- und Planungsbüros der Stadt Reykjavík, hat vorgeschlagen, Laugavegur, die Haupt-Einkaufsstraße von Reykjavík fünf Monate im Jahr, nämlich vom 1. Mai bis zum 1. Oktober, in eine Fußgängerzone umzuwandeln.

gavel as used in courts

Wegen Porno verurteilt

Das Distriktgericht in Ostisland hat in der vergangenen Woche eine Strafe von 60 Tagen über einen 19-jährigen Mann verhängt, weil dieser Nacktfotos seiner Ex-Freundin ohne deren Einverständnis verbreitet hatte. Er muss ihr nun 250.000 ISK (1700 EUR) Schmerzensgeld für diesen Racheakt bezahlen....

A message in a bottle found in Norway.

Flaschenpost aus Island

Als Geir Ola Korsnes aus Tofterøy in Sund bei Bergen in Westnorwegen die Trümmer seines Bootes nach einem Sturm zusammentrug, fand er auch eine Plastikflasche mit einem hineingeschoben Brief. Der Brief stammt von dem 11-jährigen Björgvin Matthías aus Skagaströnd, den dieser am 1. April 1999 in...

Herjólfur ferry.

Fährhafen weiterhin geschlossen

Bislang ist unklar, wann die Fähre Herjólfur zu den Westmännerinseln wieder vom Fährhafen Landeyjahöfn aus fahren kann. Zuletzt hatte das Schiff am 30. November von dort aus abgelegt, danach hatten Sandansammlungen und schlechtes Wetter einen Fährverkehr aus diesem Hafen verhindert.

Geysir geothermal area.

Geysir und Jökulsárlón sind überfüllt, finden Touristen

Anna Dóra Sæþórsdóttir, Dozentin für Tourismusstudien an der Universität Islands, hat im vergangenen Sommer eine Umfrage für die isländische Tourismusorganisation erstellt über die Akzeptanz von acht touristischen Zielen in Island. 12.000 Besucher waren befragt worden. Zwei der Ziele wurden von...

Island und Norwegen glückliche Länder

Island und Norwegen liegen auf dem fünften und sechsten Platz in einer Eurostat-Liste europäischer Länder, die die Zufriedenheit der Einwohner bemisst. Die Umfrage war im Jahr 2013 in fast allen europäischen Ländern durchgeführt worden. Befragte sollten in drei Bereichen ihre Zufriedenheit auf...

Jón Gnarr

Jón Gnarr hat endlich offiziellen Namen

Der ehemalige Bürgermeister der Stadt Reykjavík, Jón Gnarr, wird endlich seinen Namen offiziell anerkannt bekommen. Das wird ihm am morgigen Dienstag durch ein richterliches Urteil in der Stadt Houston in Texas in den USA bestätigt.

Tourists on Sólheimajökull glacier.

Wie viele Touristen verträgt das Land?

Statistisch gesehen befinden sich pro Tag durchschnittlich 26.000 Touristen in Island, dies entspricht 7,2 Prozent der 329.101-köpfigen Bevölkerung. Während der Sommermonate steigt die tägliche Urlauberzahl sogar auf ein Fünftel der Bevölkerung an.

Pages