Reykjavík
8°C
SE

Gesellschaft

Doctors

Tarifergebnis bei den Ärzten

Die Tarifverhandlungen zwischen Ärzten und der Regierung sind in der vergangenen Nacht zu einem Abschluss gekommen. Ruv.is berichtet, dass die letzte Verhandlungsrunde nach 14 Stunden erfolgreich beendet wurde.

Doctors

Mann des Jahres ist Herzchirurg

Der Herzchirurg Tómas Guðbjartsson, der am nationalen Universitätskrankenhaus Landspítali tätig ist, wurde von Hörern der Radiostation Rás 2 zum Mann des Jahres 2014 gewählt. Tómas und sein OP-Team hatten erst kürzlich einen Patienten gerettet, der eine lebensbedrohliche Stichverletzung am...

Reykjavík

Ärztestreik und neue Verhandlungsrunde

Nachdem die Tarifverhandlungen zwischen Ärzten und Regierung in der vergangenen Nacht ergebnislos abgebrochen worden waren, ist der Streik der Mediziner am Mitternacht in seine nächste Phase gegangen.

Ambulance

Streiken Ärzte weiter?

Die Tarifverhandlungen zwischen Ärzten und Stellvertretern der Regierung sind gestern Abend ergebnislos zuende gegangen. Die wichtigste Forderung der Ärzte, eine Erhöhung des Grundgehaltes, wurde bislang nicht erfüllt.

Frohe Weihnachten!

Nach Stürmen, Schneestürmen und Temperaturen von minus 15 Grad und mehr hat sich das Wetter an Weihnachten unter den Baum zur Ruhe gelegt und uns (zumindest in Südisland) einen zauberhaften Heiligabend geschenkt, mit klirrendem Frost, rosafarbenem Horizont und schneeweisser Landschaft.

gavel as used in courts

Siggi „der Hacker“ muss zwei Jahre in den Knast

Sigurður Ingi Þórðarson, oder Siggi „der Hacker“ wurde gestern vom Bezirksgericht Reykjavík wegen Veruntreuung zu einer Haftstrafe von zwei Jahren verurteilt. Zudem muss er Wikileaks ISK 7 Millionen (EUR 45.000) zurückzahlen und die Prozesskosten übernehmen.

Kópasker hat Durst

Nachdem das Lebensmittel-Geschäft in Kópasker in Nordost-Island am Anfang des Jahres schließen musste, nahmen die Bürger die Sache in die Hand und gründeten einen Genossenschaftsladen. Seit einigen Tagen gibt es in Kópasker nun sogar einen Alkoholladen.

Designerladen „Epal“ am Keflavíker Flughafen schließt

Das Geschäft für isländisches Handwerk und Design „Epal“ am Internationalen Flughafen in Keflavík wird zu Beginn des neuen Jahres seine Pforten schließen. Das Unternehmen hatte nach einer Ausschreibung keine Betriebsgenehmigung mehr vom Flughafenbetreiber ISAVIA erhalten.

A screenshot from a video showing a Sunday Times journalist driving off-road in Iceland.

Britischer Journalist offroad erwischt

Ein Journalist der britischen Zeitung Sunday Times ist in Island beim offroad-fahren erwischt worden. Der Journalist befand sich für den Hersteller auf einer Testfahrt mit den neuen Land Rover Discovery Sport.

Syrian refugee children

Regisseur nicht Mitglied einer Terroreinheit

Die Familie des isländischen Filmemachers, der einem syrischen Überläufer der IS (oder ISIS) zufolge für die Terrororganisation gearbeitet hatte, wie es in einem Artikel der The New York Review of Books zu lesen gewesen war, hat gesagt, er sei nicht in die IS-Machenschaften verwickelt...

ISIS flag

Isländischer Regisseur für IS tätig?

Die britische Journalistin Sarah Birke, die für den Economist im Mittleren Osten arbeitet, schreibt in ihrem Artikel „How ISIS rules“, dass ein isländischer Staatsbürger als Filmemacher für die Terroristenorganisation, die auch IS genannt wird, arbeitet.

Jón Gnarr

Wegen Irokesenschnitt rausgeflogen

Der ehemalige Reykjavíker Bürgermeister Jón Gnarr hat als Junge seinen Arbeitsplatz an der Fleischtheke eines Supermarktes verloren weil er einen Irokesenschnitt getragen hatte. Diese Geschichte veröffentlichte der Comedian auf seiner Facebookseite.

Reykjavík

Dritte Streikwelle bei den Ärzten

Die dritte Streikwelle der isländischen Ärzte hat um Mitternacht begonnen. Ärzte in der Frauenabteilung, der Kinderklinik und der Forschungsabteilung des nationalen Krankenhauses Landspítali sind für zwei Tage in Streik getreten.

Reykjavík cemetry

Wohin mit den Verstorbenen von Reykjavík?

Innerhalb der nächsten sechs bis acht Jahre werden alle Friedhöfe in der Hauptstadt komplett voll sein, sagt Þórsteinn Ragnarsson, der Leiter des Dienstleistungsunternehmens für Friedhöfe in Reykjavík, das Kirkjugarðar Reykjavíkurprófastsdæma heißt.

Doctors

Chirurgen und Psychiater im Streik

Der 48-Stunden-Streik von Chirurgen und Psychiater am Landes- und Universitätsklinikum Landspítali in Reykjavík dauert heute noch bis Mitternacht an. Zur gleichen Zeit, als der Streik begann, beendeten Ärzte anderer Abteilungen ihre 48-stündige Arbeitsniederlegung.

Julien Blanc

„Pickup-Künstler“: Wohl doch kein Seminar in Island

Ein geplanter dreitägiger Kurs des selbsternannten „Pickup-Künstlers” Julien Blanc, in dem es darum geht, wie man Frauen verführt und der kommendes Juni in Island stattfinden soll, wird wohl abgesagt. Die Veranstaltung erscheint nicht mehr auf den Internetseiten des amerikanischen Unternehmens...

Vermissten Urlauber tot aufgefunden

Der Mann, der am Sonntag als vermisst gemeldet wurde, wurde gestern um die Mittagszeit tot auf der Miðnesheiði, außerhalb des Sicherheitszauns des Internationalen Flughafens Keflavík, aufgefunden. Erste Nachrichten ließen vermuten, er sei noch am Leben.

Keflavík International Airport

Vermisster Urlauber gefunden

Insgesamt 111 ehrenamtliche Mitarbeiter von Such- und Hilfstrupps suchten die ganze Nacht und heute Morgen nach einem Mann, der gestern Nachmittag als vermisst gemeldet wurde. Er wurde heute Mittag gefunden, aber über seinen Zustand liegen noch keine Informationen vor.

Wenn Meerjungfrauen heiraten

Eine kleine Meerjungfrau hatte sich am vergangenen Freitag in das Geothermalgebiet von Krýsuvík auf der Halbinsel Reykjanes verirrt. Bei Sturm und nieselig-grauem Novemberwetter war sie mit ihrem Bräutigam unterwegs, um Hochzeitsfotos machen zu lassen.

newspapers

Immer weniger Pressefreiheit in Island

Die Pressefreiheit in Island ist seit zwei Jahren auf dem Rückmarsch, heisst es in einem Bericht der Organisation Reporter ohne Grenzen, der vorgestern auf der Homepage erschienen ist.

Pages