Reykjavík
7°C
SSW

Islandpferde

Meistaradeild: Gloría in excelsis

Das diesjährige Gæðingafimi des Meistaradeild – die Gehorsamsprüfung des südisländischen Winterhallenturniers – kam in mancherlei Hinsicht als Überraschung daher.

Stígandi: Der Hauptgewinn der nie abgeholt wurde

Auf hestafréttir stand letzte Woche folgender Brief zu lesen, der hier unergänzt und unkommentiert in deutscher Übersetzung veröffentlicht wird:

"Ich traf vor einigen Monaten einen alten Freund, den Sævar Halldórsson, im Schwimmbad von Reykjanesbær wieder.

Islandpferd soll in UNESCO-Liste

Das Islandpferd und die mit ihm verbundene Kultur könnte innerhalb weniger Jahre in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen werden. Der Vorstand des isländischen Reiterverbandes Landssamband Hestamanna (LH) hat am vergangenen Donnerstag beschlossen, mit der Arbeit zum Aufnahmeantrag bei...

Top-Hengste exportiert

Zwei isländische Top-Vererber sind in diesem Jahr nach Europa exportiert worden. Ás frá Ármóti wurde an Colettte Ruyssers in Belgien verkauft, wo er als Flaggschiff des Gestütes decken wird.

Studie zur Belastbarkeit von Islandpferden

Nachdem im Rahmen von Tierschutzdiskussionen immer wieder die Belastbarkeit von Islandpferden im Hinblick auf Reitergewicht und Anforderungen bei Turnieren zur Sprache kommt, ist bei der schwedischen Landwirtschaftsuniversität nun eine Doktorarbeit zu genau dem Thema erschienen

Kraftur und Tóti, ein Wiedersehen

Kraftur frá Bringu, Weltmeister im Fünfgang des Jahres 2007, hat sich nicht nur durch seine aussergewöhnliche Vorstellung seinerzeit ins Gedächtnis geprägt, sondern auch durch die nach seinem Verkauf auf den Markt gekommene DVD "Kraftur, der letzte Ritt", die die Geschichte von Reiter und Pferd...

Trainermangel in Island

In ganz Island sind Pferdezüchter und Trainingsstationen auf der Suche nach Trainern, schreibt Hestafréttir.is heute morgen. Es scheint ein permanenter Mangel an Fachkräften zu herrschen. Die meisten, mit denen hestafréttir gesprochen hat, liessen wissen dass es schwierig sei, erfahrene Trainer...

Neues Buch über alte Zuchtlinien

Ahnenforschung ist ein Steckenpferd der Isländer, ganz gleich ob Mensch oder Tier, sie lieben es, in Stammbäumen zu wühlen und Gemeinsamkeiten zu finden. Ein ausgesprochen wertvolles Büchlein über alte (Pferde-)Zuchtlinien hat nun Caroline Kerstin Mende in diesen Tagen vorgelegt: “Alte...

Kjarvals Vater gefunden

Zu Beginn des Jahres 2011 kam ans Licht dass die DNA-Proben von Kjarval frá Sauðárkróki und seines Vaters Hervar frá Sauðárkróki nicht zusammenpassten. damit war Kjarval vaterlos. der richtige Vater ist nun gefunden worden, berichtet isibless.is

Reiter und 50 Pferde im Nebel verirrt

Gestern abend haben sich drei Reiter mit einer Gruppe von 50 freilaufenden Pferden zwischen der Arnavatnsheiði und der Áfangi in Nordisland in dichtem Nebel verirrt, berichtet mbl.is.

Pages