Reykjavík
9°C
SW

Kultur

Sword

Wikingerschwert gerade noch rechtzeitig entdeckt

Das Wikingerschwert, welches am Wochenende von Gänsejägern gefunden worden war, ist gerade noch rechtzeitig in Sicherheit gebracht worden. Denn inzwischen steht die Fundstelle nach dem Gletscherlauf an der Skaftá völlig unter Wasser, berichtet RÚV.

Eldvatn

Wikingerschwert gibt Rätsel auf

Gestern sind Archäologen der Kulturbehörde sowie ein Paläontologe zum See Eldvatn in Südisland gereist, wo am Wochenende ein Schwert aus der Wikingerzeit entdeckt worden war, berichtet RÚV.

Sparrows poster.

"Þrestir" für Filmpreis nominiert

Der isländische Spielfilm Þrestir (Spatzen) ist für den Filmpreis des Nordischen Rates nominiert worden, welcher am 1. November in Kopenhagen vergeben wird. Regie hatte Rúnar Rúnarsson geführt, die Produktion lag in den Händen von Mikkel Jersin.

Artwork Hringur og Kúla.

Grímsey: Kunstwerk zu schwer für Transport

Das neue Freiluft-Kunstwerk Hringur og Kúla (dt.: Ring und Kugel) von Kristinn E. Hrafnsson und Studio Granda erwies sich als zu schwer, um zum Nordpolarkreis auf der Insel Grímsey (nördlich von Island gebracht) zu werden. Dort sollte es eigentlich aufgestellt werden und sich mit dem Polarkreis...

Happy Birthday, Reykjavík!

Heute ist Reykjavík genau 230 Jahre alt. Genau an diesem Tag im Jahr 1786 wurde die Stadt gegründet. Trotz ihres hohen Alters sieht die Stadt ziemlich gut aus und ist jugendlicher denn je. Seit ihrer Gründung ist sie auch beträchtlich gewachsen, denn damals zählte sie nur 289 Einwohner. Am 1....

The fireworks show during Reykjavík Culture Night in 2014.

Reykjavíker Kulturnacht

Am kommenden Samstag, den 20. August, findet zum 21. Mal die Reykjavíker Kulturnacht statt. Bürgermeister Dagur B. Eggertsson wird das Festival um 12.30 Uhr in Grjótaþorp in Reykjavík eröffnen.

An artwork by Kristjana S. Williams in Rio.

Isländische Künstlerin bei den Olympischen Spielen

Eine Videoarbeit der in London lebenden isländischen Künstlerin Kristjana S. Williams, die anlässlich der Olympischen Spiele auf die Fassade des Hotels Belmond Copacabana in Rio de Janeiro projiziert wird, erregt Aufsehen. Ein Video, das zeigt, wie die Projektion auf der Gebäudewand wirkt, ist...

Reykjavík Pride Parade

Die Pride Parade in Bildern

Etwa 60.000 Leute waren am Samstag bei der Pride Parade in Reykjavík dabei. Staatspräsident Guðni Th. Jóhannesson hielt eine Rede. ​Unser Fotograf Páll Stefánsson machte während der Parade die folgenden Bilder.

National Film Archive of Iceand/Facebook

Sowjetischer Polizist ging ins (Fischer)netz

Bei den seltsamen Filmrollen, die Hummerfischer Anfang des Monats in der Bucht Faxaflói in ihren Netzen aus dem Meer zogen, handelt es sich um einen sowjetischen Film aus dem Jahr 1968. Mitarbeiter des Landes-Filmarchivs haben die Filme getrocknet und mehrere Tage genau untersucht.

Wikingar in Wien.

Wikinger „erobern” Wien

Sie wollen Wien nicht einnehmen, und auch Handel wollen sie mit Österreichs Hauptstadt nicht treiben: Zwei Wikinger sehen sich ganz einfach die Stadt an. Der Künstler „Herr Potz“ aus Karlsruhe schuf den Film, in dem zwei Nordmänner aus Pappe von Island nach Österreich reisen.

Negatives found at sea.

Filme im Fischernetz

Isländische Hummerfischer zogen am letzten Samstag Ungewöhnliches aus dem Wasser, berichtet RÚV. Statt Hummern tauchten Filmrollen aus dem Wasser auf, die möglicherweise einen Film aus dem Zweiten Weltkrieg enthalten.

Kaleo

Kaleo-Album auf Platz 15 der Billboard Charts

Laut einer Pressemitteilung belegt das neue Album der isländischen Band Kaleo weniger als eine Woche nach seinem Erscheinen Platz 15 auf den Billboard-200-charts. A/B, das zweite Album der Formation und das erste, das auch im Ausland erscheint, stieg vergangenes Wochenende weltweit hoch in die...

Grundstein gelegt fürs Vigdís-Finnbogadóttir-Gebäude

Gestern fand die Grundsteinlegung des Vigdís-Finnbogadóttir-Hauses für Fremdsprachen in der Brynjólfsgata 1 in Reykjavík statt, wie RÚV berichtet. Im Gebäude wird die Vigdís-Stiftung untergebracht, ein Zentrum für Fremdsprachen und Kultur, das unter der Schirmherrschaft der UNESCO agieren wird...

Ragnar Kjartansson

Reykjavík hat neuen Stadt-Künstler

Am 17. Juni, dem isländischen Nationalfeiertag, wurde Künstler Ragnar Kjartansson zum diesjährigen Reykjavíker Stadt-Künstler gekürt, wie einer Pressemitteilung der Stadt Reykjavík zu entnehmen ist.

atp

ATP Festival abgesagt

Das Musikfestival ATP (All Tomorrow’s Parties) Iceland 2016, das eigentlich vom 1. bis 3. Juli in Keflavík in Südwest-Island stattfinden sollte, wurde abgesagt. Grund dafür sind unzureichende Finanzen. Das diesjährige Festival, das gern als „ultimative Musikmischung“ bezeichnet wird, wäre die...

Erstes Festival für Entdecker

Es ist neu und soll künftig jährlich wiederkehren: Das Exploration Museum im Nordost-isländischen Húsavík veranstaltet vom 20. bis 23. Oktober das erste Explorers Festival (Entdecker-Festival).

Njála poster.

Njála toppt bei den isländischen Theaterpreisen

Das Theaterstück Njála, eine moderne Version der isländischen Njáls saga, hat am Montagabend bei den isländischen Theaterpreisen „Gríman“ die meisten Trophäen eingeheimst. Bei elf Nominierungen gewann das Stück zehn Preise, inklusive dem für das beste Stück.

Halldór Laxness.

Neues Laxness-Kulturzentrum geplant

Das isländische Parlament Alþingi hat am Donnerstagnacht entschieden, ein Kulturzentrum zu Ehren des Nobelpreisträgers Halldór Laxness zu schaffen. Das Zentrum soll auf dem Grundstück entstehen, wo der Schriftsteller gelebt hatte, berichtet RÚV. Kultusminister Illugi Gunnarsson soll das Projekt...

Von Islandsehnsucht und Islandwirklichkeit

Viele Menschen träumen davon, Island nicht nur im Urlaub für einige Wochen zu bereisen, sondern für immer dort zu leben. Und sicher liegen zwischen den Vorstellungen, die man als Islandfan davon hat, wie es ist, dort immer zu leben, seine Brötchen zu verdienen und neue Menschen kennenzulernen,...

Steypa Photography.

Steypa-Fotoausstellung in Ólafsvík

Die Künstlergruppe Steypa Photography stellt vom 1. Juni bis 31. August in Ólafsvík auf der Halbinsel Snæfellsnes in West-Island aus. Es ist die vierte Ausstellung der Gruppe, allerdings die erste, die nicht in Djúpavík in den Westfjorden stattfindet.

Baltasar Kormákur during filming for Trapped

Isländisches Filmstudio in Gufunes geplant

Der Reykjavíker Stadtrat stimmte in der vergangenen Woche einstimmig für den Verkauf eines Grundstücks nebst Industriegebäudes an die Produktionsgesellschaft des Regisseurs Balthasar Kormákur, welche dort ein Filmsstudio im Holywoodstil errichten möchte.

Film map of Iceland.

Interaktive Karte für Drehorte

Filmfans können jetzt dank einer neuen Landkarte ihren Lieblingsdarstellern in ganz Island hinterherreisen.

Das isländische Fremdenverkehrsamt hat eine interaktive Karte veröffentlicht, welche alle Orte in sich vereint, wo berühmte ausländische Filme und TV-Formate gedreht wurden,...

Pages