Reykjavík
5°C
SW

Natur und Reisen

Rain.

Sturmtief fegt über die Insel

Ein heftiges Tiefdruckgebiet geht ab heute über die Insel, es bringt in den kommenden Tagen ergiebige Niederschläge und mit Temperaturen bis zu 10 Grad auch Tauwetter mit sich.

Keflavik International Airport

Automatische Grenzkontrollen ab Sommer

Die Flughafengesellschaft Isavia, welche für den Betrieb des internationalen Flughafens Keflavík zuständig ist, will zusammen mit der Firma Secunet eine automatische Grenzkontrolle im Flughafengebäude einrichten, berichtet RÚV.

Cars near Dettifoss

Fahrleistung von Mietwagen ermittelt

Mehr als die Hälfte aller ausländischen Touristen (oder 960.000 Personen), hat sich im vergangenen Jahr einen Mietwagen genommen, um im Land herumzureisen, und ist damit durchschnittlich 230 Kilometer pro Tag gefahren, berichtet RÚV.

Frühwarnsystem für Wellengang

Für die Schaffung eines Warnsystems zur Wellenhöhe an den Strandabschnitten Reynisfjara und Kirkjufjara stellt der Tourismusentwicklungsfonds 200 Mio. ISK bereit, berichtet RÚV. An den Stränden sind innerhalb eines Jahres zwei Touristen von Wellen mitgerissen worden und ertrunken.

Glacier truck.

Monstertruck für Gletschertrips

Im Frühling soll er fertig sein, der grösste Gletschertruck aller Zeiten, in Island und möglicherweise auch der grösste Truck der Welt. Er wird Fahrgästen auch mehr Komfort bieten, wie etwa bewegliche Sitze und ein Panoramafenster, berichtet RÚV.

Keflavik International Airport

Flüge in die USA für heute gecancelt

Die beiden Fluggesellschaften WOW air und Icelandair haben alle Nachmittagsflüge nach New York und Boston ab heute Mittag abgesagt, nachdem für den Norden der Vereinigten Staaten ein schweres Unwetter mit Orkan und Schneestürmen erwartet wird, berichtet RÚV.

Storm coming

Stürmische Tage

Nach dem milden Vorfrühlingswetter der letzten Tage kommt der Winter nun nach Island zurück. Von Südosten her nähert sich ein Sturmtief, welches noch vor Mittag unterhalb des Vatnajökull mit bis zu 25 m/s zuschlagen soll. Der isländische Wetterdienst veröffentlichte eine Sturmwarnung.

Thingvallavatn

Eis als Kunstwerk der Natur

Das andauernde milde Wetter lässt Eis brechen, in diesem Fall auf dem Þingvallavatn, Islands grösstem See im Nationalpark Þingvellir.

Skaftafellsjökull.

Gletscherrückgang: erschreckende Bilder

Eine Fotoserie, die der Leiter des Naturschutzgebiets Skaftafell, Guðmundur Ögmundsson, in den zurückliegenden fünf Jahren gemacht hat, zeigt auf eindrückliche und erschreckende Weise, wie die Gletscherzunge Skaftafellsjökull, Teil des Gletschers Vatnajökull, seither zurückgegangen ist.

Öræfajökull.

Notfallplan für Öræfajökull

Die Wissenschaftler, die ein Gefahrengutachten zu einem Gletscherlauf aus dem Vulkan Öræfajökull erstellt haben, sind der Ansicht, dass ein Notfallplan für einen möglichen Vulkanausbruch dort notwendig ist, berichtet RÚV. Die Region müsse vor dem Gletscherlauf evakuiert werden. Dazu sei ein...

Seljalandsfoss.

Gefährliches Eis am Seljalandsfoss

Am Seljalandsfoss in Südisland besteht Gefahr von abbrechenden Eiszapfen, berichtet mbl.is. Auf der Landsbjörg-Aktionsseite safetravel.is ist eine entsprechende Warnmeldung zu finden.

Overturned car.

Heiðmörk für Autos gesperrt

In einer veröffentlichten Erklärung der Reykjavíker Gesundheitsbehörden wird die Bevölkerung aufgefordert, das Autofahren im stadtnahen Wasserschutzgebiet Heiðmörk zu unterlassen. Die Strassen in dem Gebiet sind tückisch und es besteht die Gefahr von Unfällen.

Garðastræti, Reykjavík.

Rekordschnee in Reykjavík

Als Reykjavíks Bewohner am Sonntagmorgen aus dem Fenster schauten, staunten sie nicht schlecht, ihre Autos waren nämlich wie vom Erdboden verschluckt, und nicht nur die. Beinahe alles war unter der dicksten Schneeschicht, die die Hauptstadt seit dem Jahr 1937 gesehen hat, verschwunden. Nicht...

Schnee schliesst Reykjavík ein

In der vergangenen Nacht hat es in der Hauptstadt derart heftig geschneit, dass die Strassen nicht mehr befahrbar sind. Nur noch schwere Jeeps kamen am frühen Morgen durch die Schneemassen. Die Polizei forderte alle auf, zuhause zu bleiben und jegliche unnötge Fahrten zu vermeiden, berichtet RÚV...

February 24, 2017.

Sturmwarnung für Freitag

Der isländische Wetterdienst hat eine Sturmwarnung mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 20 m/s herausgegeben. Sie gilt heute für den Nordostteil des zentralen Hochlandes. Morgen soll der Sturm mit 20 bis 28 m/s in beinahe allen Landesteilen zuschlagen und im Südosten heftige Regenfälle mit...

Lake Mývatn.

Sh*it happens am Mývatn

Der Vorsitzende der isländischen Umweltorganisation Landvernd, Guðmundur Ingi Guðbrandsson, ist der Ansicht, dass Hotelbesitzer, die von der Nähe zum bei Touristen in Nordisland beliebten See Mývatn profitieren, dies auf Kosten des Sees dürfen, ohne dass Behörden eingreifen, die den See...

Eider duck, Iceland

Vogeltod Anlass zur Sorge

Dänische Touristen haben in Tungulending in Nordisland 22 tote Eiderenten unter einer Holzterasse gefunden, berichtet RÚV. Am vergangenen Mittwoch hatten sie die Bucht besucht und fanden einige Vögel am Strand, die meisten lagen jedoch unter der Terasse.

Pages