Reykjavík
2°C
SE

Natur und Reisen

Krafla caldera

Weitere Absage an Eintrittsgelder

Der Landrat in Húsavík hat zugestimmt, eine einstweilige Verfügung gegen das Erheben von Eintrittsgeld durch den Grundbesitzer-Verband Reykjahlíð für die heißen Quellen von Námaskarð und die Leirhnúkur Krafla-Caldera zu erteilen.

Tractor

Traktorfahrer in Island angekommen

Reiner Huttasch, ein Lichttechniker von der Berner Oper, ist kürzlich im ostisländischen Seyðisfjörður angekommen. Er reiste auf der Fähre mit seinem 54 Jahre alten Schweizer Buhler Traktor an.

Sólheimajökull glacier

Flusspegel rund um die Katla steigen an

Nachdem die Pegel der Flüsse Múlarkvísl und Jökulsá á Sólheimasandi angestiegen waren und im Mýrdalsjökull eine verstärkte Erdbebentätigkeit aufgezeichnet wurde, ist für die Region die erste Gefahrenstufe ausgerufen worden, berichtet ruv.is.

Neue Treppe am Gullfoss

Im Naturschutzgebiet am Gullfoss soll ab nächster Woche eine neue Treppe mit mehreren Zwischenstationen hinauf zu den Aussichtsplattformen gebaut werden.

Reykjavík Pond

Keine Enten füttern!

Am Reykjavíker Stadtsee Tjörnin sind neue Schilder aufgestellt worden, die Passanten bitten, keine Vögel zu füttern.

Alcoa Fjarðaál aluminum smelting plant

Fluor im Gras soll untersucht werden

Das Aluminiumunternehmen Alcoa will unabhängige Gutachter aus dem In- und Ausland hinzuziehen, um die erneute Fluorverseuchung auf Heuwiesen im Reyðarfjörður untersuchen zu lassen.

Haukur whale-watching boat

Walbeobachtungsboot gestrandet

Das Walbeobachtungsboot Haukur, das gestern Abend gegen 19 Uhr im Skjálfandafljót gestrandet ist, hatte sich auf seiner Fahrt zu nahe an der Insel Lundey aufgehalten, wo es Papageientaucher zu sehen gab, und war leckgeschlagen.

Lake Kleifarvatn

Sturmwarnung für Island

Der isländische Wetterdienst hat für den heutigen Dienstag und Mittwoch eine Schlechtwetterwarnung ausgesprochen, berichtet mbl.is.

Tourists in Reykjavík

Einstweilige Verfügung wegen Gebühren

Die Isländische Küstenwache will per einstweiliger Verfügung gegen den Landeigentümer von Stokksnes in der Nähe von Höfn im Hornafjördur die Erhebung von Eintrittsgeld untersagen lassen.

Pages