Reykjavík
8°C
S

Natur und Reisen

Driving in Iceland

Vor allem Touristen fahren offroad

Kürzlich informierte das Naturschutzgebiet Fjallabak in Südisland auf seiner offiziellen Facebook-Seite darüber, dass das Fahren mit motorisierten Fahrzeugen im geschützten Areal derzeit verboten sei.

Near Ólafsvík

Hinweise auf Vulkanausbruch

Es gibt Hinweise darauf, dass auf dem Reykjanesrücken, 400 bis 500 Kilometer südwestlich von Island, irgendwann in den vergangenen 20 Jahren ein Vulkanausbruch stattgefunden hat.

Puffin in Iceland

Papageientaucher kommen zwei Wochen verspätet

Zwei Wochen später als gewohnt sind die Papageientaucher auf den Vestmannaeyjar (Westmännerinseln) angekommen. Es ist das erste Mal seit 1952, dem ersten Jahr, in dem die Ankunftszeiten aufgezeichnet wurden, dass die Vögel so spät eintreffen.

Norræna ferry in Seyðisfjörður

Deutsche Busfahrer als Wurst-Schmuggler

Die Zollbehörden in der ostisländischen Stadt Seyðisfjörður berichten, sie hätten eine erhebliche Menge an deutschem Wein und Wurst aus Bussen aus Deutschland beschlagnahmt, die mit der Fähre ins Land kamen.

Golden plover

Frühlingsboten zuhauf

In diesen Tagen kann man in Island einen echten Frühling genießen. Kaum jemandem wird entgangen sein, dass es an allen Ecken grünt, aber auch die Zugvögel sind endlich fast alle angekommen.

Gullfoss von Osten

Der südisländische Bezirk Hrunamannahreppur und die Landbesitzer der Gemarkung Jarðar haben 1,4 Mio. ISK vom touristischen Entwicklungsfonds erhalten, um das Ostufer der Hvítá zum Gullfoss hin auszubauen.

Near Ólafsvík

Island mal anders ausgestellt

Eine Ausstellung des Fotografen Julien Joly im französischen Rennes zeigt Island seit dem vergangenen Freitag von einer unerwarteten Perspektive.

Pages