Reykjavík
1°C
SSW

Politik

Guðni Th. Jóhannesson.

Präsident lädt Flüchtlinge nach Bessastaðir ein

Der isländische Präsident Guðni Th. Jóhannesson hat die 26 syrischen Flüchtlinge, die heute am Nachmittag in Island angekommen waren, gleich nach ihrer Ankunft in die Präsidentenresidenz Bessastaðir eingeladen, berichtet RÚV.

Alþingishúsið

Island verurteilt Trumps Einreiseverbot

Das isländische Aussenministerum hat folgende Erklärung veröffentlicht:

“Die isländische Regierung verurteilt den Befehl des Präsidenten der Vereinigten Staaten, Flüchtlingen und Bürgern von sieben Staaten die Einreise in die USA zu verbieten und drückt ihre tiefe Besorgnis über mögliche...

Coalition government.

Das Programm der neuen Regierung

Das Programm der neuen isländischen Regierung ist gestern im Museum Gerðarsafn in Kópavogur unterzeichnet worden. Bei der folgenden Pressekonferenz wurde das Programm von den drei Koalitionsführern vorgestellt.

Alþingishúsið, the Icelandic parliament building.

Islands neue Regierung

Gestern Abend wurde die neue isländische Regierung vorgestellt. Elf Minister sind in ihre Ämter berufen worden, einige Ministerien haben neue Aufgabenbereiche.

Die folgenden sechs kommen aus der Unabhängigkeitspartei:

Alþingi, Iceland's parliament

Ausweispflicht für Ausländer

Das isländische Innenministerium verpflichtet aufgrund des am 1. Januar in Kraft getretenen neuen Ausländergesetzes alle ausländischen Bewohner im Land, stets einen Reisepass oder ein anderes Ausweispapier bei sich zu tragen und auf Verlangen der Polizei zu zeigen, sowie Auskunft über ihren...

Bjarni Benediktsson

Studie über Offshorekonten erst jetzt veröffentlicht

Am Freitag war eine Studie des Finanzministeriums veröffentlicht worden, aus der hervorgeht, dass der isländische Staat pro Jahr vermutlich 2,8 bis 6,5 Mrd. ISK (23-54 Mio EUR) an Steuergeldern verliert, weil isländische Steuerzahler ihr Geld auf Konten in Steueroasen lagern. Die Studie war von...

Demonstration

Wahlbeteiligung verändert sich

Bei jungen Erwachsenen zwischen 20 und 24 Jahren lag die Wahlbeteiligung bei den Parlamentswahlen im Oktober mit 65,7 Prozent ausgesprochen niedrig. Bei den 65- bis 90-Jährigen gingen indes die meisten zur Wahl, nämlich 90,2 Prozent. Dies besagt eine Analyse des Statistischen Amtes, die Ende...

Alþingishúsið

Fünftlängste Staatskrise um Regierungsbildung

Die derzeitige Staatskrise ist die fünftlängste in der Geschichte der Republik Island, schreibt RÚV. Nur viermal zuvor in der Geschichte der Republik hatte es länger gedauert, nach den Wahlen eine Regierung zu finden.

Puzzle

Regierungspuzzle ungelöst

Die beiden Parteiführer von Links-Grüner Bewegung, Katrín Jakobsdóttir und Unabhängigkeitspartei, Bjarni Benediktsson, haben sich nach informellen Gesprächen der letzten drei Tage darauf verständigt, keine formalen Koalitionsgespräche zu führen, berichtet RÚV. Katrín beschreibt die Situation als...

Landspítali

Island muss mehr ins Gesundheitswesen investieren

Keine anderen OECD-Mitgliedsländer investierten so wenig in die Infrastruktur ihres Gesundheitssystems wie Island und Mexiko, sagt Páll Matthíasson, Leiter des Universitäts-Krankenhauses Landspítali, wie RÚV berichtet. Ein neuer OECD-Bericht zeigt Island weit hinter den anderen nordischen...

Guðni Th. Jóhannesson.

Noch immer keine neue Regierung in Sicht

Die Vorsitzende der Links-Grünen Bewegung Katrín Jakobsdóttir hat ihr Mandat zur Bildung einer Regierung in Island zurückgegeben. Sie glaubt, Alþingi, das isländische Parlament, müsse sich versammeln, obwohl keine Regierung gebildet wurde.

Katrín Jakobsdóttir.

Linksgrüne mit Regierungsbildung beauftragt

Die Vorsitzende der Linksgrünen Bewegung, Katrín Jakobsdóttir, hat heute bei ihrem Treffen mit Staatspräsident Guðni Th. Jóhannesson formell das Mandat zur Regierungsbildung erhalten, berichtet RÚV.

Sigurður Ingi Jóhannsson

Islands PM gratuliert neuem US Präsidenten

Islands Premierminister Sigurður Ingi Jóhannsson hat Glückwunsche an den neugewählten US Präsidenten Donald Trump übermittelt. Sigurður Ingi erwartet, dass die guten Beziehungen zwischen den beiden Ländern weiter anhalten und ist nicht besorgt über Trumps kontroverse Wahlversprechen.

Birgitta Jónsdóttir

Wahl-Sammelsurium: Was seit Samstag geschah

Zwei Tage nach der Parlamentswahl in Island gibt es zahlreiche Spekulationen und Wünsche von Seiten der Parteien. Die Piratenpartei etwa schlug eine Minderheitenkoalition von Linksgrünem Bündnis, Reformpartei und Leuchtender Zukunft vor.

Mjóifjörður

Stimmabgabe mit Hindernissen

Vorbildhaft haben die Bewohner des ostisländischen Mjóifjörður abgestimmt, gegen 17 Uhr gestern schloss das Wahlbüro und 100 Prozent aller Stimmen konnten sich auf den Weg zur Auszählung machen.

Alþingishúsið

Vorläufige Wahlergebnisse

Bislang sind 79,2 Prozent (195.200) aller Stimmen zur Wahl eines neuen isländischen Parlamentes ausgezählt worden, die Verteilung fällt derzeit wie folgt aus:

Alþingi, Iceland's parliament

Wahlen und was werden könnte

Am Samstag wird in Island eine neue Regierung gewählt. Notwendig wurden diese vorgezogenen Neuwahlen, nachdem vor einem halben Jahr führende Politiker sowohl aus der Unabhängigkeitspartei als auch aus der Fortschrittspartei in Zusammenhang mit dem Finanzskandal um die Panama Papers gebracht...

Pages