Reykjavík
12°C
N

Politik

Naturpass könnte 5 Millionen bringen

Islands Ministerin für Industrie und Handel, Ragnheiður Elín Árnadóttir, hat dem Parlament einen Gesetzentwurf für den umstrittenen Naturpass vorgelegt. Der Pass würde Touristen zu einer Abgabe zwingen, um die Naturwuder der Insel zu besichtigen.

Minister of the Interior Ólöf Nordal.

Ólöf Nordal ist neue Innenministerin

Ólöf Nordal übernimmt das Amt der Innenministerin von Hanna Birna Kristjánsdóttir, wie der Vorsitzende der Unabhängigkeitspartei Bjarni Benediktsson heute Vormittag bei einem Treffen bekanntgab.

Bjarni Benediktsson and Sigmundur Davíð Gunnlaugsson

Schuldenerlass macht Regierung beliebter

Die Unabhängigkeitspartei von Finanzminister Bjarni Benediktsson geniesst derzeit ein Stimmungshoch von 32,9 Prozent, nachdem sie Ende Oktober auf 30,3 Prozent gelandet war, brachte eine aktuelle Befragung zutage.

gavel as used in courts

Informationsleck: Mitarbeiter des Innenministeriums wird verurteilt

Gísli Freyr Valdórsson, der frühere Assistent von Innenministerin Hanna Birna Kristjánsdóttir, ist gestern zu einer achtmonatigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt worden, nachdem er gestanden hatte, vor einem Jahr vertrauliche Informationen über einen Asylbewerber an die Medien weitergeleitet...

Alþingi, Iceland's parliament

Opposition krisitiert Schuldenerlass

Alle Oppositionsparteien scheinen sich einig zu sein darüber, dass die Regierung beim Schuldenerlass, den sie vorgestern bei einer Pressekonferenz verkündet hatte, falsche Prioritäten setzt.

Alþingi, Iceland's parliament

Staatlicher Sender ist bankrott

Das Mitglied der Progressiven Partei Karl Garðasson hat letzte Woche im isländischen Parlament Alþingi die nationale Sendeanstalt RÚV für so gut wie „bankrott“ erklärt. Es brauche Mut, um den Betrieb des Senders und seiner Zweige einer Prüfung zu unterziehen.

Icelandic minke whale meat.

Brechen isländische Gesetze EWR-Recht?

Die derzeitige isländische Gesetzeslage hinsichtlich des Imports von Frischfleisch, Fleischzubereitungen und anderen Fleischprodukten aus EWR-Staaten verletzt das EWR-Recht. Zu diesem Schluss kam vergangene Woche ein kommentiertes Gutachten der EFTA-Überwachungsbehörde (ESA).

Whaling

Petition gegen Walfang

Eine formale diplomatische Protestnote ist vorgestern in der Regierungsbehörde in Reykjavík überbracht worden. In der Démarche äußerten 35 Regierungen ihre „entschiedene Gegnerschaft“ gegen den kommerziellen Walfang in Island.

Geir Haarde

Geir Haarde wird Botschafter

Der frühere isländische Ministerpräsident Geir H. Haarde (2006-2009) ist durch Außenminister Gunnar Bagi Sveinsson zum Botschafter für Island ernannt worden.

Palestinians inspect the remains of a house which was destroyed during an air strike in Central Bureij refugee camp, in the Middle Area of the Gaza Strip, 15 July 2014

Hilfen aus Island für Gaza

Angesichts der humanitären Krise im Gaza-Streifen schickt das Isländische Rote Kreuz dem Palästinensischen Roten Halbmond für Hilfsaktionen ISK 10 Millionen (EUR 64.000).

Whaling boats Reykjavík

Minister will Fanggebühren für Walfänger

Der isländische Minister für Fischerei und Landwirtschaft Sigurður Ingi Jóhannsson hat seine Absicht erklärt, zusätzlich zu den normalen Quoten eine Fanggebühr für Unternehmen, die Wale oder Zwergwale jagen, öffentlich vorzuschlagen.

Alþingi, Iceland's parliament

Grímsstaðir-Ausschuss berät über Langzeit-Verpachtung

Innenministerin Hanna Birna Kristjánsdóttir erklärte gerade, der Ausschuss, der dazu einberufen wurde, die Rechtsvorschriften zu prüfen, die greifen, wenn Bürger von außerhalb des EWR Land in Island pachten möchten, werde seine Vorschläge für den Fall des chinesischen Investors Huang Nubo, der...

Pages