Sturmwarnung

Nachrichten

Natur und Reisen

Sturmwarnung

By Dagmar Trodler
Near Ólafsvík

Photo: Páll Stefánsson.

Ein Sturm mit Windböen in Orkanstärke und heftigen Niederschlägen herrscht derzeit über Island, vor allem im Westen ist mit gefährlichen Bedingungen für Autofahrer zu rechnen, schreibt ruv.is  Für den Hauptstadtbereich bittet die Polizei darum, wetterbedingt besonders vorsichtig zu fahren.

Die Inlandsflüge wurden am Morgen ausgesetzt. Am schlimmsten tobt der Sturm über der Halbinsel Snæfellsnes, wo die Böen bis zu 40 Meter pro Sekunde erreichten. In den Westfjorden sind die meisten Straßen und Pässe wegen Schneesturms nicht befahrbar. Auch der Ringstraßenteil der Öxnardalsheidi nach Akureyri, der erst vergangene Woche nach tagelangen Schneeräumarbeiten freigegeben werden konnte, ist wetterbedingt kaum befahrbar. Auch die kommenden Tage bleiben stürmisch, zum Wochenende soll sich die Wetterlage wieder beruhigen.

Verfolgen Sie das aktuelle Wetter auf vedur.is

Die Straßenzustandskarte finden Sie auf vegagerdin.is

More News

Pages