Reykjavík
3°C
NNE

Exportschlager Eiderdaunen

Nachrichten

Exportschlager Eiderdaunen

Eider duck, Iceland

Photo: Gisela Schwarz.

Im vergangenen Jahr hat Island 3,2 Tonnen Eiderdaunen im Gesamtwert von 612,6 Mio. ISK exportiert, schreibt mbl.is.

Die Zahlen stammen vom isländischen Amt für Statistik.

Damit waren zum vierten Mal in Folge mehr als drei Tonnen der kostbaren Feder im Wert von mehr als einer halben Million ISK exportiert worden, für den Verband der Eiderentenbauern eine nicht unerhebliche Wertsteigerung.

Bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts war die Eiderdaune einer der Hauptexportartikel Islands. Die Nester werden erst gesammelt, nachdem die Jungtiere es verlassen haben. Die Reinigung der Federn ist eine zeitaufwändige Handarbeit, für ein Kilo Eiderdaunen werden etwa 700 Nester benötigt.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year