Reykjavík
9°C
SE

Keine Ölsuche in Norwegen

Nachrichten

Keine Ölsuche in Norwegen

Oil drilling platform

Photo: Wikipedia.

Das isländische Energieunternehmen Eykon Energy hat seine Pläne zurückgezogen, um eine Lizenz zur Ölsuche in norwegischen Gewässern zu ersuchen, berichtet ruv.is.

Unternehmensdirektor Gunnlaugur Jónsson zufolge hat Eykon entschieden, die Ölsuche auf die in isländischen Gewässern befindliche Drachenzone zu konzentrieren.

Eykon Energy ehf. ist ein Tochterunternehmen der Eykon AS in Norwegen und hält einen 15-prozentigen Anteil an der dritten isländischen Ölbohrlizenz in der Drachenzone. CNOOC Iceland, ein Tochterunternehmen der CNOOC International hält 60 Prozent der Anteile und der isländische Zweig des norwegischen Staatsunternehmens Petoro AS hält 25 Prozent.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year