Reykjavík
3°C
E

Sleipnisbikar für Vilmundur frá Feti

Nachrichten

Sleipnisbikar für Vilmundur frá Feti

Vilmundur frá Feti - offsprings

Vilmundurs Nachkommen. Photo: Dagmar Trodler

Der Sleipnisbikar, der Ehrenpreis für Nachkommen ist am Sonntag an Vilmundur frá Feti gegangen. Vilmundur ist 13 Jahre alt und war beim Landsmót 2006 in der Klasse der 5-jährigen Hengste mit damals bereits 124 Punkten und 20 geprüften Nachkommen Erster geworden, schreibt Hestablaðið Seisei. Beim Landsmót 2011 hatte der Hengst den ersten Preis für Nachkommen erhalten.

Der erste Sleipnisbikar-Inhaber war Skuggi frá Bjarnanesi im Jahr 1949. Ein einziger Hengst erhielt diesen Ehrenpreis dreimal in Folge - Hreinn 304 frá Þverá in den Jahren 1950, 1954 und 1958.

Vilmundur selbst war bei der Zeremonie nicht zugegen, da er sich bereits auf der Deckweide befand.

Das Gestüt Fet stand bislang unter der Leitung von Anton Páll Nielson (auf dem Foto in der Mitte). Anton zieht mit seiner Familie in den Norden, neuer Gestütsleiter wird Ólafur Andri Guðmundsson, schreibt eidfaxi.is

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year

DIE IN DIESER RUBRIK VERÖFFENTLICHTEN BEITRÄGE GEBEN NICHT ZWANGSLÄUFIG DIE MEINUNG DER REDAKTION ODER DES HERAUSGEBERS WIEDER.