Isländische Musiker spielten 900 Konzerte im Ausland

Nachrichten

Kultur

Isländische Musiker spielten 900 Konzerte im Ausland

Mammút at the Stopp - Let’s Protect the Park benefit concert

Mammút. Photo: Zoë Robert.

Isländische Musiker haben in diesem Jahr bislang 880 Konzerte im Ausland gespielt. Im vergangenen Jahr waren es 1400 gewesen, berichtet ruv.is.

Immer mehr Musik ist zufolge in den letzten zwei Jahren exportiert worden, sagt Anna Ásthildur Thorsteinsson, die Projektmanagerin von Iceland Music Export.

Die 20 Millionen ISK an Fördergeldern, die in diesem und letzten Jahr an isländische Musiker gezahlt worden waren, könnten sich positiv auf die gestiegenen Konzertzahlen ausgewirkt haben.

Anna sagte in einem Interview mit ruv.is, sie sei überzeugt, dass dieses Geld durch Besuche von Liebhabern isländischer Musik in die Wirtschaft des Landes zurückfließen werde.

More News

Pages