Reykjavík
-1°C
SSE

Extrembelastung durch Schwefeldioxid

Nachrichten

Extrembelastung durch Schwefeldioxid

A graph showing the SO2 pollution levels at Lake Mývatn on October 1, 2014.

Die Werte am Mývatn gestern. Photo: The Environment Agency of Iceland.

Eine sehr hohe Schwefeldioxidbelastung, die aus dem Vulkanausbruch in der Holuhraun herrührt, ist gestern am Mývatn und auch in Húsavík gemessen worden. Spitzenwerte in der Schule von Reykjahlíð waren auf fast 6000 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft gemessen worden, berichtet ruv.is.

Die bislang höchsten Werte waren in Reyðarfjörður ermittelt worden, sie hatten vor rund zwei Wochen bei 4000 Mikrogramm gelegen.

Es wird geraten, sich innerhalb von geschlossenen Räumen aufzuhalten und jegliche Arbeit draußen zu vermeiden.

Hier finden Sie die Karte mit den aktuellen Messdaten.

Related

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year