Reykjavík
3°C
NNE

Sigríður Björnsdóttir Tierschützerin des Jahres

Nachrichten

Sigríður Björnsdóttir Tierschützerin des Jahres

Photo: Dagmar Trodler

Die Pferdefachtierärztin Sigríður Björnsdóttir wurde vom isländischen Tierschutzverband (DÍS) wegen ihrer unermüdlichen Arbeit zum Wohl der Pferde zur Tierschützerin des Jahres 2015 gekürt.

Der Tierschutzverband wählt einmal im Jahr eine Person oder eine Organisation, die sich für das Wohl der Tiere im Geiste des Verbandes einsetzt und dessen Bemühungen stärkt berichtet mbl.is

Sigríður Björnsdóttir hat sich für das Wohl der Pferde eingesetzt, unter anderem mit ihrem Kampf gegen unnötige Zahnbehandlungen, welche in der Folge Zahnschmerzen verursachen können. Sie hat über die Arthroseerkrankung Spat und seine Vererbung geforscht, mit Ergebnissen, die für die Zucht von Wichtigkeit waren. Zuletzt hatte sie eine Untersuchung über die Maulverletzungen von Sportpferden im Islandpfgerdebereich veröffentlicht, welche dazu geführt hat, dass die Islandstange mit Zungenfreiheit von der FEIF auf die Liste der verbotenen Ausrüstungsgegenstände gesetzt wurde.

Ebenfalls geehrt werden Kisukot, ein Tierheim speziell für streunende Katzen in Akureyri, sowie das Versuchsprojekt der Schweinezucht Ormsstaðir und Matís, männliche Schweine nicht mehr zu kastrieren. Beide erhalten ein Fördergeld von 70.000 ISK.

Die Ehrung findet am Samstag, den 18. April 2015 im Haus des Tierschutzverbandes am Grensásvegur in Reykjavík statt.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year

DIE IN DIESER RUBRIK VERÖFFENTLICHTEN BEITRÄGE GEBEN NICHT ZWANGSLÄUFIG DIE MEINUNG DER REDAKTION ODER DES HERAUSGEBERS WIEDER.