Reykjavík
6°C
SE

Schneefall und unpassierbare Straßen

Nachrichten

Schneefall und unpassierbare Straßen

A closure sign on Fjarðarheiði, East Iceland.

Fjarðarheiði in den Ostfjorden ist geschlossen. Photo: Páll Stefánsson.

In den meisten Regionen Islands fiel in den vergangenen Tagen Schnee, am meisten allerdings in Nord-Island. Die Hauptverkehrsstraßen sind geräumt. Schlechte Fahrbedingungen herrschen rund um Ólafsfjörður, auf der Halbinsel Tjörnes bei Húsavík sowie zwischen Þórshöfn und Bakkafjörður.

Rutschig mit viel Schnee ist es auf den Straßen in den Westfjorden, wo zudem die Straße nach Árneshreppur, und die Straßen über Klettsháls und die Steingrímsfjarðarheiði unpssierbar sind. Eine Lawine ging auf die Straße unterhalb Súðavíkurhlíð ab, wurde aber inzwischen geräumt, wie ruv.is berichtet.

Auch die meisten Straßen in den Ostfjorden sind voller Schnee und rutschig. Die Straßen über Mývatnsöræfi und Möðrudalsöræfi sind geschlossen, ebenso die Straßen über die Fjarðarheiði, im Fagridalur und auf dem Vatnsskarð eystra.

Die Straßen über Öxi und die Breiðdalsheiði, die Ost- und Süd-Island verbinden, sind auch unpassierbar. Stürmisch mit vom Wind aufgewirbelten Sandstürmen ist es in Südost-Island.

Den aktuellen Wetterbericht finden Sie unter vedur.is, die aktuellen Straßenbedingungen auf vegag.is.

Related

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year