Reykjavík
-1°C
SSE

Hohe Preise an Touristenorten kritisiert

Nachrichten

Hohe Preise an Touristenorten kritisiert

Geysir geothermal area.

Photo: Páll Stefánsson.

Die zum Teil sehr hohen Preise an touristischen Orten in Island haben negative Auswirkungen auf die gesamte Branche, warnen Tourismusexperten.

„Die Touristen verstehen oft nicht, wie Isländer in diesem Land eigentlich leben können. Sie reden über die Lebensmittelpreise und die Preise in den Restaurants, im Vergleich zu den Durchschnittslöhnen hier,“ sagt Kári Jónasson vom isländischen Reiseleiterverband. Kári hatte sich erst kürzlich die Preise an touristischen Zielen näher angeschaut.

Der Vorsitzende der isländischen Verbraucherorganisation, Jóhannes Gunnarsson, sagte, die hohen Preise hätten negative Auswirkungen auf ausländische Touristen wie auf Isländer, die in ihrem eigenen Land verreisen wollten. Er sagte Vísir gegenüber, dass eine überhöhte Auspreisung von Waren und Diensten nach Maßnahme rufe.

Er forderte Konsumenten auf, kritisch zu sein und Orte zu meiden, wo mit überhöhten Preisen zu rechnen sei.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year