Reykjavík
3°C
ESE

Ausgegrabenes Langfeuer im Hotel

Nachrichten

Ausgegrabenes Langfeuer im Hotel

An ancient fireplace in central Reykjavík.

Die Feuerstelle. Photo: mbl.is.

Die etwa fünf Meter lange Feuerstelle, die bei Grabungsarbeiten in der Lækjargata in Reykjavík entdeckt worden war, soll in das neue Islandhotel integriert werden, welches dort im kommenden Jahr errichtet wird. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem Amt für Denkmalschutz betrieben.

Bislang ist noch nicht klar, ob die Feuerstelle erhöht wird, oder ob man sie an ihrem Originalort durch einen Glasboden wird betrachten können, sie soll dem Hotel jedoch einen besonderen Touch geben, sagte Ólafur Torfason von der Hotelleitung mbl.is gegenüber.

Die Feuerstelle stammt aus dem 10. bis 13. Jahrhundert und ist gut erhalten. Sie dürfte eins der größten Langfeuer sein, das jemals in Island ausgegraben wurde. Bei den Grabungen kamen auch archäologische Funde ans Tageslicht, die jedoch von eher wissenschaftliche Bedeutung sind.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year