Reykjavík
3°C
NNE

Björk sagt Konzerte ab

Nachrichten

Björk sagt Konzerte ab

Icelandic musician Björk.

Photo: Páll Stefánsson.

Björk hat beide geplanten Konzerte für das Iceland Airwaves Festival im November in der Konzerthalle Harpa abgesagt. Die Ankündigung kam gestern von der Festivalleitung. IN Björks Pressemitteilung heisst es, dass sie alle ihre Konzerte zwischen dem 15. August und dem 31. Dezember absagt.

Das Geld für die Eintrittskarten für das Konzert am 4. November in Island wird rückerstattet. Wer mit einer Kreditkarte bezahlt hat, erhält sein Geld automatisch zurück, alle anderen sollten den Ticketservice der Harpa kontaktieren: [email protected].

Björks Pressemitteilung bei harpa.is lautet wie folgt:

“Es tut uns sehr leid, dass Björk wegen eines Planungsproblems, welches ausserhalb unserer Macht steht, die restliche Sommer und Herbst Tournee nicht spielen können wird. Björk hatte sich wirklich auf diese Konzerte gefreut, daher kündigen wir diese Absage mit Bedauern an und hoffen auf Ihr Verständnis.”

Grímur Atlason, der Veranstalter von Iceland Airwaves, sagte, er wisse nichts über die Gründe der Absage. RÚV gegenüber äusserte er gestern, dass die meisten Ticketkäufer für Björks Konzerte aus dem Ausland kämen. Er gab zu, dass sie beim Festival nur schwer zu ersetzen sei.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year