Reykjavík
1°C
E

Qualitäts-Thunfisch aus Island unterwegs auf die Märkte der Welt

Nachrichten

Qualitäts-Thunfisch aus Island unterwegs auf die Märkte der Welt

Sushi

Photo: Wikipedia.

Das Fischerei-Unternehmen Vísir in Grindavík brachte gestern Vormittag den ersten Thunfisch-Fang des Jahres an Land. Es waren 19 Thunfische.

Die Fische wurden unter den wachsamen Augen eines japanischen Prüfers verarbeitet und werden nun per Flugzeug die Märkte von Japan, den USA und Europa erobern.

Das Fischerboot Jóhanna Gísladóttir fing die Thunfische auf einer fünftägigen Tour 150 Seemeilen südlich von Island. Die Fische wurden mit 35 Kilometer langen Langleinen mit 2.000 Haken gefangen.

Die 19 Thunfische wogen je zwischen 150 und 180 Kilogramm, wie RÚV berichtet.

Vísir bekam dieses Jahr zum zweiten Mal in Folge die Gelegenheit, an der Thunfisch-Fangquote zu partizipieren. Letztes Jahr durfte das Unternehmen 26 Tonnen Thunfisch aus dem Meer holen, dies entsprach 140 Fischen. Dieses Jahr beträgt Vísirs Quote 32 Tonnen, also etwa 200 Fische.

Kristján Jóhanesson, Verkaufsleiter bei Vísir, sagte, die Jóhanna Gísladóttir werde schon heute früh wieder in See stechen. „Und wir haben vor, bis Anfang September zu fischen, falls die Quote nicht schon vorher erfüllt ist.“

Moriwaka, ein Prüfer aus Japan, ist in Grindavík um sicherzustellen, dass der Fisch korrekt verarbeitet wird. Moriwaka ist in seinem Heimatland sehr berühmt und wird sogar in Island von je einem japanischen Fernseh-Journalisten und Kameramann begleitet.

Thunfisch ist ein sehr wertvoller Fisch und muss rasch, gleichzeitig aber mit großer Sorgfalt verarbeitet werden, bevor er über den Luftweg ausgeführt wird.

Moriwaka ist der Meinung, isländischer Thunfisch gehöre zu den besten, die aufzutreiben seien. „Es ist die Meerestemperatur, es ist die Umgebung, in der sie aufwachsen, es ist die Nahrung, die sie zu sich nehmen, was sie zum besten Thunfisch macht, den man finden kann.“

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year