Reykjavík
3°C
NNE

News 2015 - December

Bonfire and Fireworks in Reykjavík

Gleðilegt nýtt ár!

Die deutsche Redaktion der Iceland Review schickt ihren Lesern überall auf der Welt fröhliche Silvestergrüße aus Island, wo die Menschen heute Nacht das Neue Jahr mit einem fantastischen Feuerwerk begrüßen werden.

Bonfire New Year's Eve Reykjavík

Auf zum Silvesterfeuer

Rund um Island werden gerade die Silvesterfeuer vorbereitet. Dabei werden große Holzstapel entzündet und in den Abendhimmel lodern.

IR0116 cover

Neues Heft der Iceland Review erschienen

Die Januar/Februar-Ausgabe der Zeitschrift Iceland Review (0116) ist erschienen. Die Hefte sind auf dem Weg zu den Abonnenten. Auch, wer am internationalen Flughafen von Keflavík ist oder dort vorbeikommt, kann sich dort ein kostenloses Exemplar mitnehmen

Candles by Icelandic designer Hulda B. Ágústsdóttir

Anna, allein im Gottesdienst

Anna Meyvantsdóttir, eine Einwohnerin der Gemeinde Reykjanesbær, besuchte am Morgen des ersten Weihnachtsfeiertags als Einzige den Gottesdienst in der Kirche von Innri-Njarðvík bei Keflavík, wie Víkurfréttir berichtet. Es waren aber auch Pfarrer Baldur Rafn Sigurðsson, der Kirchenchor und der...

Orkanwarnung für Ostisland

Der isländische Zivilschutz bittet die Einwohner von Ostisland, unbedingt heute Nacht und morgen früh zuhause zu bleiben. Die Wettervorhersage sieht Windgeschwindigkeiten voraus, die möglicherweise Hurricanstärke erreichen.

Höfn, Hornafjörður.

Pannenhilfe statt Weihnachtsessen

Ein Mann in Höfn im Hornafjörður, Südost-Island, ließ sein Abendessen an Heiligabend sausen, um liegengebliebenen Urlaubern zu helfen. Sigurður Guðmundsson bereitete gerade die Soße zu, als um fünf vor 18 Uhr, also fünf Minuten, bevor in Island offiziell Weihnachten eingeläutet wird, sein...

A member of ICE-SAR fastening roof slates in a storm.

Sturmschäden in den Ostfjorden

Der Sturm, der gestern Vormittag über die Ostfjorde fegte, hat einige Sachschäden verursacht, wie RÚV berichtet. Bei Rafey, einem Reparaturladen für elektrische Geräte, entstanden am frühen Morgen Schäden in Millionenhöhe (ISK), als Sturmböen 700 Quadratmeter Dachbahnen wegrissen.

Icelandic Coast Guard helicopter

Sturm verzögert Baby-Krankentransport

Der Hubschrauber der Isländischen Küstenwache landete gestern Morgen um 3:40 Uhr mit einem Neugeborenen, das dringend im Krankenhaus behandelt werden musste, auf dem Flughafen von Reykjavík, wie mbl.is berichtet.

Schneelawine im Hrafnkelsdalur

Im Hrafnkelsdalur, dem letzten Abzweig des ostisländischem Jökuldalur vor dem Vatnajökull, ging heute gegen 17 Uhr eine Schneelawine auf das Haus der beiden Bauern Páll und Gísli Pálsson nieder, berichtet RÚV.

Lighthouse-Refugee Relief on Lesvos.

Isländische Freiwillige auf Lesbos

Hekla María Friðriksdóttir, eine junge Isländerin, die als Freiwillige in den Flüchtlingscamps auf Lesbos tätig ist, erlebte am 23. Dezember eine dramatische Rettungsaktion, berichtet RÚV.

Pages