Reykjavík
1°C
NE

Zuschüsse für gentechnisch veränderte Gerste

Nachrichten

Zuschüsse für gentechnisch veränderte Gerste

Barley

Photo: Páll Stefánsson.

ORF Genetics hat von der EU und dem Technologie-Entwicklungsfonds Zuschüsse in Höhe von ISK 45 Millionen (EUR 315.000) erhalten, um einen Zusatz für Geflügelfutter zu entwickeln, der die Kontamination mit Campylobacter-Bakterien verhindern soll, berichtet RÚV. Dem Unternehmen sei es gelungen, zu diesem Zweck eine spezielle Gerste zu züchten.

Campylobacter-Verunreinigungen sind weltweit ein großes Problem, das zu Lebensmittelvergiftungen mit schwerwiegenden Folgen führt. Zahlreiche Menschen werden jedes Jahr infiziert, und allein in Großbritannien sterben pro Jahr 80 Menschen daran. Forschungen haben ergeben, dass ein bestimmtes Protein die Verunreinigung reduziert, diese Proteinart findet sich in der speziellen Kulturgerste.

Björn Lárus Örvar, Leiter der Abteilung Wissenschaft und Produktentwicklung bei ORF, sagt, das Unternehmen habe genetisch veränderte Gerste hergestellt, indem es ein Gersten-Gen geschaffen und es in die Gersten-Pflanze integriert habe. Wenn die Gersten-Pflanze eine bestimmte Größe erreicht hat, wird sie in die firmeneigenen Gewächshäuser in Grindavík in Südwest-Island umgesetzt, wo die Gerste in großen Mengen angebaut wird. Die Gerste wird dann gemahlen und dem Geflügelfutter beigemischt.

Bei den Forschungen darüber, wie sich das Futter auf die Tiere selbst auswirkt, hat ORF Genetics mit der Universität von Bristol zusammengearbeitet und herausgefunden, dass es die Menge an Campylobacter-Bakterien reduziert, ohne das Geflügel zu beeinträchtigen. Erste Ergebnisse zeigten, dass die Menge der Bakterien um das bis zu 1.000-fache reduziert wurden.

Hákon Birgisson, Marketingleiter Entwicklung bei ORF, hofft, das Futter ab 2019 oder 2020 auf den Markt bringen zu können.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year