Reykjavík
3°C
E

GPS bringt Tourist zu Grillparty statt nach Þórsmörk

Nachrichten

GPS bringt Tourist zu Grillparty statt nach Þórsmörk

Þórsmörk

Photo: Páll Stefánsson.

Die Reise eines jungen amerikanischen Paares in die Hochlandoase Þórsmörk endete dank GPS im Borgarfjörður in Westisland. Þórsmörk entpuppte sich als eine Weide auf dem Hof Skálpastaðir II, im Besitz von Þór Þorsteinsson.

Das Pärchen klopfte an die Tür, als Þór und seine Frau Guðrún Björk gerade am grillen waren, erzählte Þór Vísir. Natürlich habe er sie zum Essen eingeladen und ihnen erzählt, wie die Weide zu ihrem Namen gekommen sei.

Anders als die Hochlandoase Þórsmörk, welche nach dem Wald des Gottes Þór benannt ist, kam Bauer Þórs Weide auf andere Weise zu ihrem Namen. “Als Junge hab ich mal zwei Fussballtore aus Holz gebaut, die ich auf eine unserer Wiesen stellte. Damit ich nicht so weit laufen muss, um die Bälle zu holen, hab ich Teile von Fischernetzen in die Tore eingefügt. Dann spielten wir Fussball, bis das Gras gemäht wurde. Da musste ich meine Fussballtore wegräumen, was ich auch sofort gemacht habe. Einige der Netzteile jedoch blieben zurück, und natürlich landeten die in der Mähmaschine. Es dauerte den ganzen Tag und den nächsten Morgen, um das Netz aus der Mähmaschine zu pulen und die ganze Heuernte kam zum Stillstand. Mein Vater war nicht sonderlich stolz auf seinen Sohn an dem Tag und lehnte sogar meine Hilfe bei der Netzaktion ab.

Anders als andere Wiesen auf dem Hof hatte diese keinen Namen. Nachdem mein Vater sich von meinem Missgeschick erholt hatte und mit der Heuernte weitermachen konnte, erhielt diese Wiese einen Namen: Þórsmörk. Möglicherweise erfand er diesen Namen, damit ich den Fehler nicht noch einmal beging.”

In diesem Fall unterscheidet sich das Wort jedoch vom Original, denn das Wort mörk ist der Plural von mark, was Tor bedeutet. Damit heisst die Wiese “Þórs Tore”.

Aber das wusste das GPS vermutlich nicht.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year