Reykjavík
4°C
E

Grindwale in Akranes gerettet

Nachrichten

Grindwale in Akranes gerettet

Whales rescued

Photo: Screen shot/RÚV

Laut RÚV wurden am frühen Montagmorgen in Akranes in West-Island zwei Grindwale gerettet. Immer wieder schwammen die Wale bei Elínarhöfði bis ans Ufer, wo sie nicht mehr wegkonnten. Die Rettungsaktion dauerte zwei Stunden, Rettungskräfte trafen kurz nach ein Uhr morgens am Ort des Geschehens ein.

Anna Leif Elídóttir, die den Vorfall beobachtete, sagte, es habe ausgesehen, als seien die Wale krank. Einer sei verletzt gewesen und blutete.

„Es ist unglaublich, den Tieren Angesicht zu Angesicht gegenüber zu sein“, erklärte sie.

Die Rettungsmannschaft von Akranes wurde gerufen, um die Tiere zurück ins Meer zu befördern. Laut Ásgeir Örn Kristinsson, einem der Retter, war dies keine einfache Aufgabe. „Man hat Respekt vor diesen Tieren. Eine freundliche Bewegung mit der Schwanzflosse kann einen meterweit durch die Luft werfen. Wir vermieden es, nahe an der Schwanzflosse oder dem Mund zu sein“, meinte er.

Sóley Ósk Elídóttir hat ein Video von der Rettungsaktion gedreht, das man hier ansehen kann.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year