Reykjavík
-2°C
ESE

Slow Food in Island

Nachrichten

Slow Food in Island

Carlo Petrini

Photo: Facebook.

Carlo Petrini, der Präsident und Mitbegründer der internationalen Basisbewegung Slow Food, wird in dieser Woche Island besuchen und am Dienstag an der Universität einen Vortrag halten.

Die Slow Food Bewegung war 1989 gegründet worden, um zu verhindern, dass regionale Essenskultur und Traditionen verloren gehen. Sie will sich dem steigenden Tempo im Leben entgegenstemmen und das schwindende Interesse der Menschen am Essen selbst und an seiner Herkunft bekämpfen. Die Organisation betont, wie sehr unsere Essenswahl die Welt um uns herum beeinflusst.

Seit ihren Anfängen ist Slow Food in eine globale Bewegung mit Millionen von Anhängern in mehr als 160 Ländern gewachsen. Sie arbeitet daran, den Menschen den Zugang zu gutem, sauberen und fairem Essen zu sichern.

Petrini ist durch die ganze Welt gereist, um die Botschaft von Slow Food zu verbreiten, dass wir als Konsumenten durch unsere Essenswahl verantwortlich sind. Beim Vortrag will er seine Philosophie darlegen und den Fortschritt diskutieren, den Slow Food in Island in Bezug auf nachhaltige Nahrungsmittel eingeleitet hat.

Petrini plant, einige Slow Food Restaurants und Geschäfte in Island zu besuchen und möchte einheimische Mitglieder der Bewegung treffen.

Mehr Information über den Vortrag finden Sie hier.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year