Reykjavík
3°C
NE

Ringstraße über Ersatzbrücke wieder offen

Nachrichten

Ringstraße über Ersatzbrücke wieder offen

Photo: The Icelandic Road Administration.

Eine 104 Meter lange Interims-Brücke über den Fluss Steinavötn in Südost-Island wurde heute Mittag, also zwei Tage früher als geplant, mit einer feierlichen Zeremonie für den gesamten Verkehr eröffnet, berichtet visir.is.

Die eigentliche Brücke wurde letzte Woche durch schlimme Überschwemmungen aufgrund starken Regens, der Ende September fiel, zerstört. Seit sechs Tagen wurde nun rund um die Uhr von Arbeitern der Straßenverwaltung daran gearbeitet, dass Reisende wieder mehr oder weniger ungehindert fahren können. Denn die Ringstraße, also die Straße Nummer 1, musste zwischen der Gletscherlagune Jökulsárlón und der Stadt Höfn für den Autoverkehr komplett geschlossen werden. Es war auch nicht möglich, die Schließung zu umfahren, außer, indem man in die jeweils andere Richtung auf der Ringstraße die gesamte Insel umrundete, so die Isländische Straßenverwaltung.

Die Ersatzbrücke steht auf Holzpflöcken, auf denen Stahlbalken liegen. Fahrer lenken ihr Fahrzeug über einen dort aufgebrachten Holzboden.

Aber Achtung: Die vorübergehende Brücke ist einspurig, warum Autofahrer besonders vorsichtig und vorausschauend fahren sollten.

Die neue Brücke wird genau an der Stelle gebaut werden, an der die demolierte steht, schreibt visir.is.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year