Reykjavík
-2°C
E

Erst Wale beobachten, dann Wale verspeisen

Nachrichten

Erst Wale beobachten, dann Wale verspeisen

Eindrucksvoll: Ein Buckelwal in der Bucht Skjálfandi vor Húsavík. Photo: Gabriele Schneider

Der Bayerische Rundfunk (BR) sendete kürzlich einen Beitrag, in dem es um das Verhältnis zwischen Menschen und Walen geht.

Simon Behringer machte sich auf den Weg nach Island, traf sich dort mit Vertretern beider Richtungen: mit Menschen, die kommerziellen Walfang betreiben und solchen, die Walbeobachtungsunternehmen leiten oder in dieser Branche arbeiten.

Der Autor kommt unter anderem zum Schluss, dass Urlauber, die Walfleisch essen, eine Mitschuld daran tragen, dass der kommerzielle Walfang in Island kein Ende nimmt.

Hier der Link zum Nachhören des gesamten Beitrags.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year