Reykjavík
7°C
N

News 2017 - November

Walschutzgebiet erweitert

Die scheidende Fischereiministerin Þorgerður Katrín Gunnarsdóttir hat als letzte Amtshandlung ein Papier zur Vergrösserung des Walschutzgebietes in der Bucht Faxaflói unterzeichnet, berichtet Vísir. Das Faxaflói erstreckt sich zwischen den beiden Halbinseln Snæfellsnes und Reykjanes und ist ein...

New Government November 2017

Island hat eine linksgrüne Premierministerin

Genau einen Monat nach den letzten Parlamentswahlen hat Island wieder eine neue Regierung. Sie wird geformt aus der Koalition von Linksgrünen, Unabhängigkeitspartei und Fortschrittspartei. Die Parteiführer der drei Parteien haben heute morgen auf einer Pressekonferenz den Koalitionsvertrag der...

Schafe aus dem Schnee gerettet

In den vergangenen Tagen waren Schafbauern in Ostisland damit beschäftigt, Schafe im Eskifjörður aus dem Schnee zu retten, berichtet RÚV. Sieben Tiere konnte man aus den Bergen holen, nachdem sie dort im Schneesturm festgesteckt hatten.

heavy_reins_horses

Zungenfehler. (Ein Kommentar)

Es war nur eine kleine Meldung auf der unübersichtlichen Webseite der FEIF, welche wohl kaum die Runde gemacht hätte, wenn die isländische Reitmeisterin Mette Manseth sich nicht öffentlich gewundert hätte, warum nach zwei Jahren des Verbots eine umstrittene Gebissart wieder zugelassen werden...

Offener Brief der FEIF zum Gebissthema

Nachdem der offene Brief von Reitmeisterin Mette Manseth zur Aufhebung des Verbots von gebrochenen Islandgebissen mit Zungenfreiheit durch die FEIF in der vergangenen Woche die Runde durch die Islandpferdewelt gemacht hat, antworten Vorstand und Sportausschuss der FEIF nun ihrerseits mit einem...

Biertreber auf nicht angemeldetem Anhänger

Das Gericht des Bezirks Norðurland eystra hat zu Beginn des Monats einen Landwirt zu einer Geldstrafe verurteilt, nachdem die Nachbarn sich darüber beschwert hatten, dass seine Rinder und Pferde in ihrem Garten herumliefen. Ausserdem hatte der Landwirt mehrfach Treber aus seiner Bierproduktion...

Pages