Reykjavík
-1°C
N

Neuer Tunnel im Ostland ist offen

Nachrichten

Neuer Tunnel im Ostland ist offen

Opening of Norðfjarðargöng

Seit Samstag kann man durch den neuen Tunnel Norðfjarðargöng fahren. Photo: A screenshot from RÚV.

Der 7,9 Kilometer lange Tunnel Norðfjarðargöng zwischen Neskaupstaður und Eskifjörður in den Ostfjorden wurde am Samstag feierlich eröffnet.

Der Tunnel werde die Transportsituation in den Ostfjorden revolutionieren, schreibt ruv.is.

Norðfjarðargöng wurde von vielen Bewohnern Ost-Islands sehnsüchtig erwartet, denn die Bewohner von Neskaupstaður sind auf wichtige Dienstleistungen in anderen Orten angewiesen oder, wenn sie aus anderen Orten kommen, auf Dienstleistungen in Neskaupstaður. Im Winter aber musste die Straße dorthin bisher häufig wegen des Wetters geschlossen werden. Dann war kein Hin- oder Wegkommen nach oder aus Neskaupstaður möglich.

Ein wichtiger Grund, weswegen sich Menschen den Tunnel wünschten, ist das Bezirkskrankenhaus in Neskaupsstaður. Immer wieder passierte es im Winter, dass vor einem Krankenwagen eine Person herlaufen und Schnee schippen musste, damit jemand ins Krankenhaus gebracht werden konnte.

Oddný Ösp Gísladóttir, Hebamme in Neskaupstaður, sagte, sie sei froh, die Passstraße über Oddsskarð nun nicht mehr nutzen zu müssen. Auch werdende Eltern könnten jetzt endlich sicher sein, die Entbindungsstation auch bei schlechtem Wetter erreichen zu können.

Die Eröffnung Norðfjarðargöngs wurde von vielen Leuten aus Ost- und Nord-Island mitgefeiert. Der erste, der durch den neuen Tunnel fuhr, war der 101-jährige Stefán þórleifsson.

Die Kosten für den neuen Tunnel Norðfjarðargöng, dessen Bau 2013 begann, belaufen sich auf 14,3 Milliarden ISK (118,1 Millionen Euro).

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year