Reykjavík
2°C
SW

Tausende Küken im Feuer verbrannt

Nachrichten

Tausende Küken im Feuer verbrannt

Photo: Dagmar Trodler

Bei einem Feuer auf dem Geflügelhof Oddsmýri im Hvalfjörður sind gestern 12.000 frisch geschlüpfte Küken umgekommen, berichtet mbl.is.

Landwirt Björn Fálki Valsson sagt, die meisten seien durch den Rauch und das Feuer umgekommen, als er das Gebäude erreichte.

Das Feuer war gegen 15 Uhr gestern Nachmittag ausgebrochen. Möglicherweise wurde es durch einen defekten Heizlüfter verursacht, die Polizei untersucht das Gerät derzeit.

“Als ich in den Stall schaute, war dort viel Rauch, und auch Feuer an einigen Stellen.” sagt Björn. Feuerwehrleute aus Akranes waren schnell vor Ort und konnten das Feuer löschen.

Björn selbst wurde mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Schäden am Gebäude seien nur minimal, sagt er, und stünden in keinem Vergleich zum Verlust der Tiere.

“Wenn Tiere im Stall verbrennen oder ersticken, ist das nicht gut. Das ist sehr schlecht. Das ist es. Das war ein trauriger Anblick,” sagt der Landwirt.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year