Reykjavík
5°C
SSW

Neuer Kartenrekord für Rocky Horror Picture Show

Nachrichten

Neuer Kartenrekord für Rocky Horror Picture Show

Photo: Borgarleikhúsið / Facebook

Das Reykjavíker Stadttheater Borgarleikhús hat am ersten Tag des Kartenverkaufs fast 4600 Eintrittskarten für die neue Produktion The Rocky Horror Picture Show verkauft, berichtet RÚV.

Damit bricht der Vorverkauf für Richard O'Briens Klassiker aus dem Jahr 1975 den Rekord, den bislang das Musical Mamma Mia! mit 2000 verkauften Karten am ersten Vorverkaufstag gehalten hatte.

“Bis zum Mittag hatten wir genausoviele Karten verkauft, wie am gesamten ersten Tag des Mamma Mia Vorverkaufs,” sagt Intendantin Kristín Eystainsdóttir. “Das ist sehr erfreulich, ein derartiges Echo zu erhalten.” Durch den Vorverkauf war es im Online-Kartenverkauf zeitweise zu Verzögerungen gekommen.

Der Kartenvorverkauf hatte für die breite Öffentlichkeit stattgefunden, zuvor hatten Abonnenten und Unternehmen die Möglichkeit gehabt, sich Eintrittskarten zu reservieren. Damit stieg die Zahl der verkauften Karten auf 14.400, und 26 Vorstellungen sind bereits ausverkauft.

Die Rocky Horror Picture Show war von Bragi Valdimar Skúlason ins Isländische übersetzt worden. Die Regie liegt in Händen von Marta Nordal, als Dr. Frank N. Furter tritt Popstar Páll Óskar auf die Bühne.

Am 16.März ist Premiere, Eintrittskarten können Sie über die Webseite des Borgarleikhús erwerben.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year