Reykjavík
10°C
E

Island hat das teuerste Bier in Europa

Nachrichten

Island hat das teuerste Bier in Europa

Photo: Jeremy Ricketts

Sicher überrascht es niemanden, der schon mal in Reykjavík ausgegangen ist und dem Gerstensaft gefrönt hat: nirgendwo in Europa ist Bier so teuer wie in Island. Entsprechende Daten dazu lieferte eine Studie zu Lebenshaltungskosten bei Numbeo, verglichen wurde der Preis eines halben Liter Bieres in Ländern dieser Welt.

Am vergangenen Freitag hatte Island der Statistik nach auf Platz eins gelegen. Einen Tag später war es jedoch von seinem Spitzenplatz verdrängt worden.

Ein halber Liter Bier kostet durchschnittlich 8,53 Euro, das ist das teuerste Bier in ganz Europa. Auf Platz zwei liegt Norwegen mit 8,36 Euro, gefolgt von Dänemark mit 6,04 Euro. Finnland und die Schweiz rund die ersten Fünf ab mit 6 Euro und 5,98 Euro.

Das günstigste Bier gibt es in der Ukraine, für 56 Cent.

Im weltweiten Vergleich liegt Island auf dem dritten Platz. Platz eins ging an Qatar mit 8,93 Euro pro halben Liter, in den Vereinigten Emiraten zahlt man 8,85 Euro.

Das billigste Bier weltweit gibt es mit 54 Cent im Iran.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year