Reykjavík
6°C
SE

Präsident sammelt Müll vor dem Amtssitz

Nachrichten

Präsident sammelt Müll vor dem Amtssitz

Guðni Th. Jóhannesson.

Präsident Guðni Th. Jóhannesson ist regelmäassig auf dem Rad oder joggenderweise in der Natur unterwegs. Photo: President of Iceland/Facebook.

Islands Staatspräsident Guðni Th. Jó­hann­es­son geht seinen Mitbürgern mit gutem Beispiel voran: gestern sammelte er während seiner täglichen Joggingrunde rund um den präsidialen Amtssitz in Bessastaðir Müll. Wie mbl.is schreibt, stamme die Idee des “plogging” (Müll sammeln) aus Schweden und sei nun auch in Island angekommen.

In der Facebookgrupppe Plokk á Íslandi veröffentlichen die über 600 Mitglieder regelmässig ihre gesammelten Funde. In der Gruppe befindet sich ein Mitglied, welches mit dem Kajak aufs Meer hinausfährt und Plastikmüll von der Wasseroberfläche fischt.

Auch der Betreiber der Seite Rusl í Reykjavík zeigt immer wieder, was er auf seinen Hundespaziergängen an umherfliegenden Müll sammelt.

In einem Kommentar des Wirtschaftsmagazins Viðskiptablaðið war kritisiert worden, wie schmutzig und vermüllt die Stadt Reykjavík geworden sei. Immer mehr Bürger machten sich auf, den Müll anderer einzusammeln, doch die Müllstationen nehmen die Müllsäcke nur an, wenn der Müll vorher getrennt worden ist.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year