Reykjavík
6°C
SE

Auf der Flucht in Amsterdam festgenommen

Nachrichten

Auf der Flucht in Amsterdam festgenommen

Photo: Lögreglan

Síndri Þór Stefánsson, der in der vergangenen Woche aus einem isländischen Gefängnis entflohen war, ist gestern in Amsterdam verhaftet worden, berichtet RÚV. In den kommenden Tagen soll er nach Island zurückgebracht werden.

Er war am vergangenen Dienstag aus einer offenen Vollzugsanstalt in Südisland entkommen und mit dem Flugzeug nach Schweden geflüchtet. Sindri Þór wird verdächtigt, am Raub von 600 Computern, die für ein Bitcoingeschäft ausgerüstet waren, massgeblich beteiligt zu sein.

Ólafur Helgi Kjartansson, der Leiter der südisländischen Polizei, wollte keine weiteren Auskünfte dazu erteilen, ob Sindri sich selbst gestellt hatte oder gegen seinen Willen festgenommen worden war.

Sindris Anwalt Þorgils Þorgilsson erwartet die Rückkehr seines Mandanten für die kommenden Tage. “Das wird hoffentlich in den nächsten Tagen sein. Aber es könnte auch eine Woche dauern, oder etwas mehr, wenn alles gut geht,” sagte er RÚV gegenüber.

Þorgils sagt, er wisse weder, ob Sindri von Schweden aus direkt nach Amsterdam gereist war, noch, warum er ausgerechnet dorthin geflogen war.

Hafþór Logi Hlynsson hatte gestern auf Instagram ein Foto von sich mit Sindri und einem dritten Mann in Amsterdam gepostet. Das Foto trug den hashtag #teamsindri. Hafþór ist ein alter Bekannter der Polizei, mehr als 15 Mal war er wegen Drogendelikten verhaftet worden. Seiner Aussage nach sei das Foto alt und nicht etwa erst gestern aufgenommen worden.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year