Reykjavík
6°C
SW

#metoo Gruppe klagt Gewalt innerhalb der Familie an

Nachrichten

#metoo Gruppe klagt Gewalt innerhalb der Familie an

#metoo

Photo: Metoo í Borgarleikhúsinu/Facebook.

Isländische Frauen, die sich in der #metoo Gruppe “Fjölskyldutengsl” (Familienbande) zusammengefunden hatten, veröffentlichten gestern Abend einen Brief mit 52 Berichten von geschlechtsbezogener Gewalt durch Familienangehörige und nahe Verwandte, berichtet RÚV.

In der Gruppe hatten sich 600 Frauen versammelt. Viele von ihnen sind Opfer von sexueller Gewalt im Kindesalter, von der Hand naher Verwandter. Andere erfuhren Gewaltanwendung durch Ehemänner und Ex-Partner.

In einem Bericht beschreibt eine Frau, wie ihr Ehemann sie vergewaltigte, als sie Rohypnol Tabletten nahm, um eine lebensbedrohliche Depression zu behandeln. (Rohypnol ist ein starkes Schlafmittel und Sedativum.)

“Das geschah oft, zu oft um zu zählen, und das Schlimmste ist, dass ich das oft mit ihm diskutiert habe, ihn weinend angefleht habe, mich in Ruhe zu lassen, wenn ich schlafe.” schreibt die Frau.

Eine andere Frau beschreibt, dass sie 20 Jahre gebraucht habe, um sich klar zu machen, welch schwere Gewaltanwendung sie durch die Hand eines prominenten Isländers erlitten habe, der seinerseits öffentlich Stellung gegen häusliche Gewalt beziehe.

Der Brief der Frauen fordert die Frauen in anderen #metoo Gruppen auf, sich mit Missbrauchsgeschichten zu Wort zu melden.

“Wir glauben, dass es wichtig ist, sich daran zu erinnern, dass Frauen am ehesten Gewalt in ihren eigenen vier Wänden erleben. Gewalt innerhalb der Familie und in nahen Beziehungen ist ein soziales Phänomen, das wir ansprechen und gemeinsam ausrotten müssen,” heisst es in dem Brief.

Diese #metoo Gruppe ist die neunte, die in Island an die Öffentlichkeit geht. Zuvor hatten sich Frauen aus der Politik, aus Theater, Film und den Medien, sowie Frauen ausländischer Herkunft öffentlich zu Wort gemeldet.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year