Reykjavík
8°C
S

Unwirtlichster Mai seit Jahrzehnten

Nachrichten

Unwirtlichster Mai seit Jahrzehnten

Rain.

Photo: Páll Stefánsson.

Der Meteorologe Trausti Jónsson hält den diesjährigen Mai für den kältesten seit 100 Jahren, berichtet RÚV. Die Inselbewohner hätten Recht mit ihrem Gefühl, dass dieser Monat ungewöhnlich kalt, nass und schneereich gewesen sei.

“In diser Zeit des Jahres hat man normalerweise gutes Wetter […], die Leute sitzen sogar draussen und all sowas. Aber dazu hat in diesem Mai kein Anlass bestanden,” sagt Trausti.

Während die Temperaturen in den ersten drei Maiwochen nur wenig kälter als im Durchschnitt gewesen sind, hat es dennoch mehr Niederschlag als normalerweise in Island gegeben. “Wir müssen ein paar Jahrzehnte zurückgehen, um soviel Niederschlag im Mai zu finden.”

Trausti versichert jedoch, dass trotz des kalten Wetters der Sommer nicht unbedingt genau so ausfallen müsse. Von den zehn schlechtesten Maimonaten in den vergangenen 100 Jahren war “etwa die Hälfte der folgenden Sommer schlechter als der Durchschnitt und die andere Hällfte war besser.”

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year