Reykjavík
8°C
SE

Krone verliert 6 Prozent an Wert im September

Nachrichten

Krone verliert 6 Prozent an Wert im September

Icelandic money krónur

Photo: Golli.

Die isländische Krone ist in diesem Monat in ihrem Wert um sechs Prozent gefallen, davon alleine zwei Prozent am gestrigen Morgen, berichtet RÚV. Die Zentralbank intervenierte am Devisenmarkt, um eine weitere Entwertung der Landeswährung zu verhindern. Zuletzt hatte die Bank im vergangenen November schützend eingegriffen.

Jón Bjarki Bentsson, der leitende Wirtschaftsexperte bei Íslandsbanki sieht die Probleme im Zusammenhang mit der Ungewissheit in der Tourismusbranche und der Zukunft der isländischen Fluglinie WOW Air. Die Fluglinie sucht derzeit nach einem Investor, der über die kommenden 18 Monate einen Kredit von 96 Mio Euro gewähren will. WOW Air transportiert zusammen mit der Staatslinie Icelandair 80 bis 85 Prozent aller Reisenden nach Island. Ein Erfolg oder Scheitern des Unternehmens könnte grosse Auswirkungen auf die gesamte Tourismusbranche haben.

Jón sagt, das Risiko einer grossen permanenten Entwertung der Währung sei viel geringer als zuvor. Er hält die Auswirkungen auch nicht für lang andauernd. Die Devisenreserven der Zentralbank seien gross, und die gestrige Aktion zeige nur, dass die Bank in der Lage sei, auch zukünftige Wertverluste zu verhindern.

Finanzminister Bjarni Benediktsson sagte, die Regierung habe keinen Grund anzunehmen, dass die Krone falle. “Wir haben in den Statistiken der vergangenen Monate gesehen, dass wir immer noch eine gute Handelsbalance im Ausland haben, und das zeigt eine starke Position, eine viel stärkere Position als zuvor, und dies sind die aktuellen Zahlen, die wir vorliegen haben,” sagte Bjarni.

“Auf der anderen Seite wissen wir, dass die Wettbewerkbsfähigkeit des Landes sich verschlechtert hat, und am Ende wird dies Auswirkungen auf den Markt haben, aber auch in den Glauben der Leute an die Krone als Zukunftswährung.”

Konráð S. Guðjónsson, Experte beim isländischen Wirtschaftsrat, sagte, auch wenn die Obrigkeit Vorsicht walten lassen müsse, habe die isländische Wirtschaft eine starke Position.

“Wir haben alle aus dem gelernt, was vor 10 Jahren passiert ist […], Haushalte Unternehmen, und die Regierung, sie alle stehen heute ökonomisch weitaus besser als damals.” sagte Konráð.

“Die Gesamtschuldenlage der isländischen Wirtschaft im Ausland ist so sehr viel besser. Das alleine hilft enorm dabei, die Krone stabil zu halten und finanzielle Stabilität zu sichern.”

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year