Der erstaunliche Aufstieg Of Monsters and Men

News

Der erstaunliche Aufstieg Of Monsters and Men

Björgvin Ingi Ólafsson, der gerade seinen MBA an der Kellogg Managementschule in Chicago macht, hat eine Bilderschau über Of Monsters and Men kreiert. Er untersucht einige der Gründe, die hinter dem Erfolg der Band stecken, sowie das Zusammenspiel von der Nutzung des Internets und reinem Glück.

of-monsters-and-men_pk
Of Monsters and Men. Foto: Páll Kjartansson.

Björgvin findet die Bekanntheit der Band im Hinblick auf deren erst kurze Existenz erstaunlich. Of Monsters and Men spielten kürzlich zusammen mit einigen anderen isländischen Bands beim Festival South By Southwest in Austin, Texas.

„Ich habe mir hier in Chicago eine Eintrittskarte gekauft. Kurz danach stellte ich fest, dass das Konzert ausverkauft war und der Auftritt an einen größeren Veranstaltungsort verlegt wurde. Aber auch da war ratzfatz ausverkauft”, sagte Björgvin gegenüber Vísir.is.

Björgvin stellte fest, dass dies bei den meisten Auftritten der Band so ist.

„Meine Theorie ist, dass Erfolg etwas von einer Lotterie hat – entweder Du schaffst es international oder eben nicht. Die Wahrscheinlichkeit Erfolg zu haben steigt mit der individuellen Bedeutung des Internets, aber es sieht eher so aus, dass die Entscheidung entweder – oder auf ziemlicher Zufälligkeit beruht”, erklärt Björgvin.

Die Präsentation ist umfassend und genau, und das, obwohl Björgvin sie mitten im Examen zusammengestellt hat.

„Ich weiß, ich hätte lernen sollen”, schloss er das Interview mit Vísir.is.

Hier können Sie die Präsentation anschauen.

gab