Tausende auf Skiern unterwegs

News

Tausende auf Skiern unterwegs

Fast 2500 Menschen sind am Osterwochenende in der hauptstadtnahen Wintersportregion Bláfjöll auf Skiern unterwegs gewesen. Die Wetterbedingungen hätten nicht besser sein können – blauer Himmel, Sonne und Temperaturen um die minus 2 Grad. Um 13 Uhr hatte Pastor Pálmi Matthíasson die jährliche Ostermesse zelebriert.

ski-blafjoll_ps

Bláfjöll. Themenfoto: Páll Stefánsson.

„Zweifelsohne war das in dieser Saison einer der schönsten Tage am Bláfjöll,“ sagte Magnús Árnason, der Chef des Wintersportresortes dem Morgunblaðið.

Die Hänge des Bláfjöll sind in diesem Winter an 60 Tagen geöffnet gewesen, das sind 15 Tage mehr als im Saisondurchschnitt. Etwa 46.000 Skiläufer haben Bláfjöll besucht. Der Rekord liegt bei 85.000 Besuchern.

Man möchte den Ort gerne den ganzen April hindurch geöffnet lassen, und wenn das Wetter es erlaubt, auch länger, um den Skibegeisterten freie Fahrt zu lassen.

DT